X

#1

Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 14.03.2012 22:24
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo zusammen,

ja, wir reisen leider erst wieder im August 2013 nach Botswana. Trotzdem habe ich es jetzt " in den Kopf bekommen" und stelle Euch einfach mal meine Vorstellung für die nächste Afrikareise vor. Vielleicht habt Ihr ja noch Ideen, was wir besser machen sollten.

Wir reisen als kleine Familie: Mutti, Papi und Kind. Letztes Jahr gings nach Botswana und auch nach Südafrika, in SA als Selbstfahrer, in BOTS als Fly-Inn-Touri. Dieses mal wollen wir mit einem 4x4 unterwegs sein. Folgende grobe Route habe ich im Kopf:

Mietwagenübernahme in Maun (mein Männe findet die Idee besser, aus Rücksicht zu unserem Knirps nicht von Windhuk oder Jo-Burg aus zu Fahren)

4 N. Dombo-Farm
1 N. Nata ( Elefant Sands oder Nata Lodge)
2 N. Kasane Senyati Camp (Selbstversorgerhütten)
2 N. Chobe Safari Lodge (mein Sohn sagt "bitte bitte", noch mal zur Chobe Lodge)
2 N. Kwando (Kamp Kwando)
2 N. Divundu Nunda River Lodge
Maun

Ja, o.k. in einem anderen Forum habe ich nach den Fahrzeiten gefragt. Entsprechendes Material habe ich nun (es ist alles ja auch ganz dringend ) Mich interessiert erstmal zunächst, ob wir die Stops vernünftig einplanen, sie zu kurz oder zu lang sind. Senyati möchten wir auf jeden Fall machen und was die Chobe Lodge angeht, da bin ich erstmal gespannt, wie das mit der neuen Beschränkung bezlg. der Chobe Riverfront weitergeht. Im Caprivi waren wir noch nicht, Vic-Falls aber schon. Erfahrungen mit Allrad haben wir "ein bikkie" und werden diesen Sommer sicher noch dazulernen. So, das haben wir so in etwa vor.

Ideen oder Kritik dazu?

Liebe Grüße
st@ffi


nach oben springen

#2

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 15.03.2012 08:01
von sasowewi • Sponsor des Forums | 357 Beiträge

Hallo Steffi,

meine Meinung zur geplanten Strecke:

Die Entfernung von der Dombo-Farm bis nach Nata wäre mir zu kurz, ich würde gleich bis nach Kasane durchfahren und lieber bei Louw eine Nacht mehr verbringen. Die Idee mit der Lodge ist gut, damit solltet ihr die Möglichkeit haben eine geführte Tour an der Riverfront machen zu können.
Zum Teil Caprivi muss ich passen, da war ich das letzte Mal 1992 und das auch "nur" mit dem Flugzeug.

LG sasowewi




People will forget what you said. People will forget what you did. But people will NEVER forget how you made them feel!
You can't add years to your life.But you can add life to your years.

Meine Flugstatistik: www.openflights.org/user/sasowewi

nach oben springen

#3

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 15.03.2012 11:22
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo sasowewi,

danke für deine Meinung. Von der Dombo bis nach Kasane durchzufahren kam mir auch in den Sinn, lese aber immer, daß die geteerte Straße nach Kasane ständig voller Baustellen wäre und so dachte ich, daß ein Stop vielleicht besser ist. Eine Nacht mehr im Senyati Camp wäre natürlich auch reizvoller. Chobe S. Lodge, ja, da hat sich unser Knirps sehr wohl gefühlt und wir würden dann den einen oder anderen Gamedrive machen. Caprivi ist für mich noch ein unbeschriebenes Blatt. Mich reizt es, noch einen Stop zu machen, vielleicht von Maun aus irgendetwas zu unternehmen. Im Delta waren wir letztes Jahr und müßten jetzt auch nicht wieder zwingend dort reinfliegen. So ein bißchen reizt mich das Dizhana Camp.
Zeit ist ja noch reichlich vorhanden, aber wenn alles gebucht werden kann, werde ich "zuschlagen"!

Liebe Grüße
st@ffi


nach oben springen

#4

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 15.03.2012 19:55
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo,

Wagenübernahme in Maun - so weit klar - Rückgabe wo?

Bei 14 Tagen würde ich den Caprivi nicht mitnehmen am Ende, ich denke nach Botswana ist der Caprivi im gleichen Jahr kein Highlite mehr.

Ich würde euch noch das Khama Rhino Sanctuary ans Herz legen >> Khama Rhino Sanctuary

Das Auto würde ich auch wieder im Maun zurückgeben.

Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 15.03.2012 19:56 | nach oben springen

#5

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 15.03.2012 20:44
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo,

das Auto wollen wir dann auch in Maun wieder abgeben. Hym, da wir noch nie in Nambia gewesen sind, dachte ich, den Caprivi sofort mitzumachen, um dann bei einer folgenden Namibiareise sich auf andere Ziele konzentrieren zu können. So war die Überlegung. Vom Khama Rhino Sanctuary habe ich natürlich schon gehört. Stimmt, wäre auch einen Besuch wert. Wir sind auch nicht starr auf 14 Tage fixiert. Daher die Frage, ob zum Beispiel für den Kwando zwei Tage ausreichend sind. Nata z.B widerum können wir vielleicht dann schon einmal auslassen. Der Flugplan ist ja noch längst nicht raus, aber so können wir vielleicht schon mal grob überschlagen, wie lange wir bleiben und dann versuchen, so die Flüge zu
kriegen + - einen Tag!

Grüße st@ffi


nach oben springen

#6

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 15.03.2012 22:02
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hmmmmm.....

man möchte ja niemand auf die Füsse treten

aber ich denke wenn ihr die Chobe Riverfront gemacht habt kann man für das erste den Caprivi auslassen

Wenn ihr schon in Maun seit, wieso nicht der A35 entlang nach Norden fahren in Richtung Etsha 6 oder 13 und noch einen Abstecher
zu den Tsodillo Hills? Da habt ihr etwas Caprivi-Feeling und noch im Vorbeigehen ein weiteres Highlight in Botswana die "Hills"

Ob ihr den Caprivi bei diesem Urlaub anhängt und dafür auf etwas Botswana verzichtet, oder im nächsten Urlaub den Caprivi zusammen
mit anderen Teilen Namibias koppelt ist euch überlassen - irgend etwas kommt immer zu kurz.

Ein weiterer Vorteil ist das ihr die Grenze nicht 2x passieren müsst, wenn ihr in Botswana oder Namibia bleibt, was immer mit Kosten und Zeit verbunden ist.

Wenn ich wählen dürfte/müsste/sollte würde ich bei rund 14-20 Tagen in einem Land bleiben und dafür tiefer in dieses eindringen.
Aber ihr habt ja noch ein paar Stunden Zeit euch die verschiedenen Optionen zu überdenken.

Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 15.03.2012 22:09 | nach oben springen

#7

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 18.03.2012 12:12
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo und auch hmmm !

Tsodillo Hills: ja, finden wir auch gut. Wieviel Zeit dafür? Eine Übernachtung notwendig?
Kharma Rhino Sanctuary, super! Wieviel Zeit dafür?

Zwei Wochen Zeit zu haben für Botswana streben wir nicht mehr an. Gerne länger und intensiver und vor allem, in Ruhe. Doch, Caprivi möchten wir trotzdem machen, vielleicht starten wir von Maun und fahren im Uhrzeigersinn übers Panhandle - Caprivi - Kasane - Kharma.R.S. - Dombo - Maun.
Wir werden später mal Namibia bereisen und hoffentlich auch viel Zeit dafür haben, Tansania wird folgen usw.

Kurt: Du tritts mir nicht auf die Füße. Ich ziehe sie rechtzeitig weg. Dann passt das schon! Caprivi, doch. Machen wir jetzt mal mit! Die selbe Frage stellt sich ja vielleicht auch, ob der Etosha für uns noch erstrebenswert wäre, wenn wir den Chobe kennen? Keine Ahnung, im Etosha waren wir noch nicht.

Liebe Grüße
st@ffi


nach oben springen

#8

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 18.03.2012 13:03
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Zitat von st@ffi
Hallo und auch hmmm !

ob der Etosha für uns noch erstrebenswert wäre, wenn wir den Chobe kennen? Keine Ahnung, im Etosha waren wir noch nicht.

Liebe Grüße
st@ffi





Hallo St@ffi,

also planen wir mit Caprivi geht schon, nichts ist unmöglich!

Etoscha - ganz klar ja - warum?

Weil der Etosha mit seiner Pfanne einzigartig ist - wie auch jeder andere Nationalpark in Afrika!

Hast du einen gesehen - hast du alle gesehen - trifft bei diesem Thema keinesfalls zu.
Das Fängt bei der geographischen Lage an und hört bei den Spezies auf.

Ich persönlich mag die direkte Gegenüberstellung von Parks nicht weil es so einfach nicht funktioniert.

Also weiter geht's mit deiner Planung, Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 18.03.2012 14:24 | nach oben springen

#9

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 18.03.2012 14:17
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo again,

genau Kurt! Das sehe ich genauso! Dieses nicht vergleichen können macht doch auch gewissermaßen den Reiz aus! Natürlich schauen wir uns den Etosha an und zwar so bald wie es geht. Alles schön der Reihe nach. Ich muß dabei nur die Reihenfolge ordnen. Das ist manchmal ganz schön schwierig!!!

Liebe Grüße
st@ffi


nach oben springen

#10

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 15:26
von xam (gelöscht)
avatar

Hallo!

Da ich ein leidenschaftlicher Caprivifan bin wuerde ich natuerlich NUUURRR Caprivi machen, aber einmal sollte man die Chobe river front schon gesehen haben. Vor allem im Oktober sieht man dort natuerlich Unmengen von Elefanten, allerdings auch Unmengen von Touristen.

Ansonsten kann man auf Namibia Seite am Chobe ebne auch unvergessliche Tiererlebnisse haben , allerdings muss man da auf die Mengen von Touristen verzichten

Desweitern kann man am Lake Liambezi noch absolute unerschlossene Wildnis vorfinden, ebenos gibt es am Kwando Plaetze wo man tagelang alleine sein kann, fragt sich nur wie lange noch?


nach oben springen

#11

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 15:43
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo Xam,

Lake Liambezi hört sich interessant an, vor allem wenn er Wasser hat.

Hierzu ein Uraltartikel aus der AZ - finde ich irgend wie lustig

Lake Liambezi füllt sich Nach 19 Jahren erstmals wieder Wasser im einstigen See im Ost-Caprivi

Ich werde dann noch mit Fragen kommen zum Lake Liambezi - hast mich neugierig gemacht!

Gruss vom Pool-Zebra


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

nach oben springen

#12

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 15:54
von xam (gelöscht)
avatar

Hi Crazy Zebra!

Da liegste richtig, das ist toll. Da wurden letztes Jahr sogar neue Fischspezies entdeckt , die es noch vorher jemals gab.

Da kannste die ungestoertesten Watu trips machen


nach oben springen

#13

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 20:25
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo zusammen.

Ha, also doch Caprivi, obwohl ich gerade meiner Familie bearbeite, noch den KTP mitzumachen, dann vielleicht die Chobe Riverfront auszulassen, also doch eine Megatour...? Fragen über Fragen.... der KTP hats mir echt angetan!

Noch etwas, bei mir scheint der Chat zu funktionieren! Ich könnte chatten!

Wünsche Euch allen noch einen schönen Abend!
Steffi


nach oben springen

#14

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 20:41
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo xam,

tja, ich bin jetzt natürlich auch sehr neugierig geworden, meiner Natur entsprechend...
Spuckst Du noch ein paar Infos aus?

Liebste Grüße
Steffi


nach oben springen

#15

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 22:10
von xam (gelöscht)
avatar

Hi Steffi!

Klar kann ich noch was "auspucken", was moechtest du denn genau wissen??

Xam


nach oben springen

#16

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 22:22
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo nach Rundu,

ui, dann werde ich meinen Namibia-Reiseführer wieder mal ordentlich studieren und werde dich die Tage mit Fragen zuschütten! Z.b. wo am Kwando ist es nett, wo und wie wohnen am Lake Liambezi und und und ach und ob du auch eine supertolle vegetarische Pizza backen kannst ? Ich höre schon die Lacher von so einigen Fomis, ahne eine Diskussion, aber ich habe mir das Fleischessen seit einiger Zeit abgewöhnt Duck und weg!

st@ffi


nach oben springen

#17

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 01.04.2012 22:33
von xam (gelöscht)
avatar

Hallo Steffi!

Warum hast du dir denn das Fleischessen abgewoehnt???
Klar mach ich ne suuuuuuuupertolle VegetarierPizza!!!! Da ist der Verdienst ja auch am besten ;-)!
Wenn du diese Reisefuehrer liest, na dann viel Spass dabei!!!
ich hab meinen Reisefuehrer im Kopf, also schiess los mit den Fragen,aber sei daruf gefasst dass meine Antworten nicht reisefuehrer maessig sind,hihihihi

Xam


nach oben springen

#18

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 07:16
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hey Xam,

das mit dem Fleischessen.... ich gebe dir ein Beispiel; ich kann eine Antilope nicht erst schön finden sie anschließend auf dem Grill haben. Bei mir passt es eben nicht zusammen!

Reiseführer..... war noch nie im Caprivi, von einem zweistündigen Aufenthalt mal abgesehen. Daher mache ich mich erstmal mit der gängigen Fachliteratur vertraut, bevor ich überschlaue Fragen stelle und ich dann eventuell die Blöße habe, doch nix zu wissen. Natürlich ist das dann erst einmal Standardwissen! Für alles weitere im Bezug auf den Caprivi habe ich doch dich!!! hihi so der Plan!!!

Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche!

st@ffi


nach oben springen

#19

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 20:24
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo zusammen,

dann möchte ich schon einmal loslegen So richtig schlau bin ich trotzdem nicht geworden. Aber na, ja!

1. Popa-Falls, oder ehr gesagt die Stromschnellen, sehenswert? Mahango Game Park, nett?
Die Ndhovo Safari Lodge habe ich jetzt notiert, wenn sie uns denn haben wollen.

2. Kamp Kwando haben wir ja geplant. Gibts für uns Lodgehopper Alternativen?

3. Lieber Xam, jetzt bin ich superneugierig. Welche Orte meinst Du im Caprivi, welche untouristisch sind Verräts Du mir ein paar?

4. Abstecher zu den Ngonye/Sioma Falls. Besser nicht in die Planung einbauen, weil zu zeitintensiv wg. Grenze ect.? Oder sind sie wunderwunderschön und lohnen sich immer? Wer kennt sie?

5. Tsadilo Hills. Wir möchten sie gerne besuchen, aber wie viel Zeit ist angebracht, um sich dort gemütlich zu bewegen? Wir sind ja auch mit unseren Jungen unterwegs, ach was, ich bins ehr, der die Puste mal ausgeht.... dort irgendwo übernachten? Wir wissen noch nicht in welchem Uhrzeigersinn wir fahren, aber wenn wir vom Caprivi kommen, schafft man es dann bis abends nach Maun? Ich habe ja keine Ahnung....

6. Lake Liambezi. Außer aus dem Netz habe ich echt kaum Informationen erhaschen können. Unglaublich! Warum nicht mal ansehen?

So, ich glaube, dies sind erstmal genug Fragen, gell?

7.Ach so, eine fette Veggiepizza für mich in Rundu, liegt zwar nicht auf dem Weg aber, na ja....

Liebe Grüße
st@ffi


nach oben springen

#20

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 21:29
von botswanadreams (gelöscht)
avatar

Hallo st@ffi

Tsodilo solltest Du mindestens 2 Nächte Camping einplanen, wenn Du was sehen willst und nicht nur einen UNESCO’s World Heritage Platz als - da war ich auch schon - abhaken möchtest . Ihr seit aber auf Lodge Tour. Als kurzen Abstecher würde ich es nicht empfehlen. Zu den Ngonye/Sioma Falls kann ich Dir hoffentlich im Dezember mehr sagen. Bedenke aber, 1 voller Tag hin, 1 voller Tag zurück, falls die Chinesen die Straße bis August 2013 nicht schon fertig gebaut haben. Wenn Du es nur als kurzen Abstecher nach Sambia planst und nicht weiter nach Westen willst, würde ich mir das nicht unbedingt zumuten.

LG
Christa


nach oben springen

#21

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 21:37
von Silberadler • Rhino | 1.027 Beiträge

Hallo st@ffi,

Ndhovo Safari Lodge ist OK. Eine Bootsfahrt mit Horst (Besitzer und sehr sachkundig) auf dem Kwando sollte nicht versäumt werden.
Bei vorausgehenden Regenfällen sollte der Mahango Game Park gemieden werden, da große Teile gesperrt werden.
Hier ist aber mit Rappen- und Pferdeantilopen zu rechnen.

Weiterer Tipp:
Die Namushasha Lodge am Kwando River. Von dort eine Bootsfahrt zum Horseshoe mit anschließender Tierbeobachtung.
Neben Krokodilen und Nilpferden präsentiert sich eine abwechslungsreiche Vogelwelt.
Siehe auch hier:
Namushasha Country Lodge (Caprivi)


Gruß Mike

Angefügte Bilder:
Namushasha-Karte.jpg

Aus einem Grashalm wird ein Vogelnest.
(Weisheit der Ovambo)


zuletzt bearbeitet 02.04.2012 22:07 | nach oben springen

#22

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 22:28
von eggitom • Admin | 1.049 Beiträge

Hallo st@ffi

darf ich noch etwas zum Chaos beitragen? Ich hätte da noch das Ngepi Camp mit Baumhaus anzubieten

Das Khama Rhino Sanctuary ist sicher einen Besuch wert, dürfte aber für deine Planung doch etwas abseits liegen. Es befindet sich nämlich bei Serowe und das sind ab Maun 515 km - alles asphaltiert, aber halt doch ein Stück. Und dazwischen gäbe es dann noch die Nxai Pan und die Makgadikgadi Pans mit dem seit bald drei Jahren wieder Wasser führenden Boteti...

Du wirst noch ein paar Wochen (oder Reisen ) anhängen müssen..

Gruss
Thomas


Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht(Fritz Grünbaum)

EGGI'S REISESEITEN - Zahlreiche Panorama-Bilder von unseren Reisen rund um die Welt
nach oben springen

#23

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 23:24
von xam (gelöscht)
avatar

Sorry Mike !
aber Nhdovu ist am Kavango und nicht am Kwando


nach oben springen

#24

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 02.04.2012 23:40
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo zusammen,

ui, seid ihr fleißig !!!

eggitom: ja, wenn ich könnte, wie ich möchte, dann würde ich super gerne noch ein paar Wochen/Monate dranhängen. Khama Rhino S. kommt in Frage, falls wir doch mit eigenem Auto von Johannesburg die Tour machen, aber daran denken wir im Moment nicht. KTP wird leider wohl auch noch warten müssen. Die Dombo-Farm steht jetzt schon bombenfest! Heike weiß, das wir kommen.
findest Du, das ist ein Chaos? Nö, ich sammle erstmal alle Informationen und werte aus. Macht doch Spaß!

Silberadler: Information notiert! Dankeschön! Das hört sich doch super an!

botswanadreams: dachte ich mir, daß das "kein Spaziergang" ist in den Tsadilo Hills. Mal sehen, wie wir das anstellen. Ob wir dann noch nach Sambia zu den Sioma Fällen fahren, schließe ich erst einmal aus...... denn wieder kommen wir sowieso.......! Das Unternehmen Afrika sehe ich reisetechnisch als echte als Baustelle, in einem nicht zusammenzufassen. Wäre ja auch schade!

Liebe Grüße
st@ffi


nach oben springen

#25

RE: Botswana/Caprivi

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 03.04.2012 07:04
von xam (gelöscht)
avatar

Zitat von st@ffi
Hallo zusammen,

dann möchte ich schon einmal loslegen So richtig schlau bin ich trotzdem nicht geworden. Aber na, ja!

1. Popa-Falls, oder ehr gesagt die Stromschnellen, sehenswert? Mahango Game Park, nett?
Die Ndhovo Safari Lodge habe ich jetzt notiert, wenn sie uns denn haben wollen.

Ok ich hab da gelebt, ich finde es toll dort und den Mahango Park halte ich fuer einender besten Parks Namibias

2. Kamp Kwando haben wir ja geplant. Gibts für uns Lodgehopper Alternativen?

Lianshulu Lodge ist wieder offen, das war frueher der mit Abstand BESTE Platz

3. Lieber Xam, jetzt bin ich superneugierig. Welche Orte meinst Du im Caprivi, welche untouristisch sind Verräts Du mir ein paar?

Liebe Steffi, wenn ich Dir jetzt die Namen der Plaetze hier hin schreiben wuerde, wuerdee ich nur grosse Verwirrung stiften , da du die Namen nirgends finden wuerdest und ausserdem habt Ihr ja soooooooo wenig Zeit Also betrachte diese Schnuppertour als Einstieg und dann kommst Du mal laenger und brauchst nicht mehr ins "unfreundliche" Botswana (meine persoenliche Erfahrung , muss nicht jeder teilen)
Aber um Dir einen Platz zu nennen, guck mal hier www.mashiriversafaris.com


4. Abstecher zu den Ngonye/Sioma Falls. Besser nicht in die Planung einbauen, weil zu zeitintensiv wg. Grenze ect.?Genau Oder sind sie wunderwunderschön und lohnen sich immer? Das war frueher supertoll wir sind dann immer die Faelle runtergesprungen , das war superklasse, weiss nicht was fuer Lodges da heuet sind und wie die geleitet werde Wer kennt sie?Also wie gesagt ich war dort , aber das ist schon huka und stief Jahre her

5. Tsadilo Hills. Wir möchten sie gerne besuchen, aber wie viel Zeit ist angebracht, um sich dort gemütlich zu bewegen? Wir sind ja auch mit unseren Jungen unterwegs, ach was, ich bins ehr, der die Puste mal ausgeht.... dort irgendwo übernachten? Wir wissen noch nicht in welchem Uhrzeigersinn wir fahren, aber wenn wir vom Caprivi kommen, schafft man es dann bis abends nach Maun? Ich habe ja keine Ahnung....

Also bei der kurzen Zeit wuerde ich nicht so viel reinpacken, denk dran, wie bei ner italienischen Pizza: Weniger ist mehr!!!

6. Lake Liambezi. Außer aus dem Netz habe ich echt kaum Informationen erhaschen können. Unglaublich! Warum nicht mal ansehen? Was ist unglaublich, dass du nix ueber den See im Netz findest??? das finde ich toll und ich wuerde an deiner Stelle da nur mit Guide hin fahren , sonst haste nedd alzu viel und findest den See vielleicht gar nicht, wie es Bekannten von mir gegangen ist , obwohl der See direkt neben der Strasse liegt

So, ich glaube, dies sind erstmal genug Fragen, gell?

7.Ach so, eine fette Veggiepizza für mich in Rundu, liegt zwar nicht auf dem Weg aber, na ja....

Tja das ist schade
Hoffe ich konnte dir etwas helfen


Liebe Grüße
st@ffi



nach oben springen


     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 165 Gäste , gestern 363 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12260 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0