X
Thema als Reisebericht lesen


#26

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 03.08.2014 19:06
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Anja

Zitat von Bamburi im Beitrag #25

aha... eine sehr genaue Angabe... muss ich mir die merken, wenn ich auch mal solche Foto machen will?

Ja...aber die Sekunden musst Du selbst rausfinden...
Zitat von Bamburi im Beitrag #25

lecker...

Genau...deshalb:


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#27

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 03.08.2014 19:39
von Bamburi (gelöscht)
avatar

Ja ja, ich war doch schon längst überzeugt.... obwohl... hat das PP auch einen Anschluß für den Föhn ???


nach oben springen

#28

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 03.08.2014 20:27
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Klar, zumindest kann ich den bei Deinem problemlos einbauen!
Dann bräüchtest Du nur noch ein laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanges Verlängerungskabel bis zur nächsten Steckdose und schon kannst Du auf den PP föhnen wie Du Lust hast!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#29

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 03.08.2014 20:27
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge



Oben: Yellow Baboon mit Baby und Gaffern...



Oben: Yellow Baboon ganz hemmungslos...



Oben: Sand-River mit Wasser nebst dem üblichen Sand! Wau!

Um etwa zehn Uhr düsen wir wieder los, rauf auf die Hügel in der Hoffnung auf Löwen...die aber enttäuscht wird.
Wir sehen kaum was...



Oben: Kein Wunder sehen wir kaum was wenn sich die Viecher wieder verstecken!!!
Frechheit!!!




Oben: Zwei Vögel...die nur im Ruaha vorkommen: Ruaha-Rotschnabeltoko (Tockus ruahae)



Oben: Wieder mal ein Schakal...von denen wimmelt's im Ruaha!!!



Oben: Und wieder mal ein Dik-Dik, diesmal eines das wunderschön posiert!



Oben: Die Verwandtschaft der Elefanten zeigt sich auch ganz neugierig...



Oben: Auch viel gesehen im Ruaha: Kudu's! Grosse und kleine...dies müsste ein grosses Weibchen sein.



Oben: ...und sie sind überall sonst wo ich sie schon gesehen habe wesentlich scheuer als hier!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#30

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 04.08.2014 11:03
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge



Oben : Perlhühner, mal nicht vor dem Auto her rennend...




Oben : Auch Zebra's hat's im Ruaha!

Zum Schluss noch zur Brücke und zum Hippopool, der aber zu viel Wasser hat um etwas zu sehen, weshalb wir dann zurück ins Camp fahren, wo Prosper schon mit einem leckeren Salat auf uns wartet.



Oben : Blick von der Brücke Flussaufwärts...




Oben : Krokis bei der Brücke...Schwimmen kann zu Gewichtsverlust führen! ;-)

Nach dem Essen gehts unter die Dusche und anschliessend fahren wir zu zweit mit Lazaro auf die andere Seite des Ruaha Rivers, wo wir wunderschöne Landschaften und riesige Impala-Herden sehen.
Auch dort ist der Ruaha National Park so abwechslungsreich wie auf der Seite des Camps.




Oben : Und direkt am Strassenrand stehen ein paar grosse Kudu's rum...
Vorsicht ist angebracht, die Dame will uns offensichtlich belauschen...ob sie zur NSA gehört??? :-O





Oben : Und schon sind die Lauscher auf die nächsten Ziele gerichtet...




Oben : Selbst Herr Kudu macht uns die Aufwartung!




Oben : Rote Piste, grüne Büsche, verdorrtes Gras, blauer Himmel mit weissen Wolken...
Eigentlich könnte ich nach dieser Beschreibung das Foto oben wieder entfernen... ;-)





Oben : Die Farben Afrika's!!!




Oben : Der Tag neigt sich dem Ende zu...




Oben (Bildausschnitt) : ...aber erst zeigt sich noch ein traumhafter Sonnenuntergang,
leider stellte sich so ein wichtigtuerischer Baobab ungefragt ins Bild...


Viel zu früh ist es schon Zeit ins Camp zu kommen, wo uns schon das Abendessen erwartet und wir nach einigem Palaver früh ins Bett gehen, gute Nacht!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#31

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 04.08.2014 20:27
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Tag 6 : Dem Ruaha entlang zum Sand River

Endlich mal wieder gut geschlafen, obwohl es recht kühl war, geschätzt höchstens 12 Grad im Zelt, brrr...
Mein neuer Sommerschlafsack reicht bis 10Grad, und warm wars da drinn nicht mehr, erträglich, aber nicht warm.
Wir ziehen wie gestern schon zum Beginn der Dämmerung los, immer so nah es geht dem Fluss entlang, auch weil wir von Südafrikanern gehört haben dass die Löwen in einem Wäldchen am Ruaha schon zwei Tage nacheinander gesichtet wurden.



Oben : Dem Morgen dämmert was...



Oben : Der Adler ist gelandet...

Zuerst sehen wir die üblichen Verdächtigen, dann meine ich einen sitzenden Geparden zu sehen!!!
Wau!!!
Also genauer geschaut, weil es doch sehr weit weg ist, und für einen Baumstamm befunden, schade!
Kurz darauf fragt Axel ob das da ein sitzender Gepard sei, worauf ich antworte dass ich das auch schon gemeint habe, es aber ein Baumstamm wäre...
Dann fragt Lazaro 'is there a Cheetah?' und wir beide 'No, it's a old tree'...
Zum Glück fotografiert Axel den Baumstrunk und vergrössert ihn auf dem Display...
...und...
...der Baumstrunk ist wirklich ein Gepard!!!
Peinlich, peinlich!!!



Oben (Extrem-Ausschnitt): Sieht so ein Baumstrunk aus???
Ich glaub ich brauch neue Linsen!!! :-O


Aber immerhin, der Baumstrunk-Gepard bewegt sich!
Leider nicht auf uns zu sondern parallel zu uns bis hinter einen Busch...
Na ja, so viel Ignoranz können wir nicht ignorieren und ignorieren ihn als Strafe für seine Ignoranz mal ganz heftig indem wir weiterfahren, Löwen suchen und nebst anderem Impala's und Baboons finden...



Oben : Familie Nilpferd bittet zu Bade



Oben : Ruaha...die Ebene am Fluss...



Oben : Statt 'Ameisen auf dem Baum' mal 'Affe auf dem Baum'....
Für die die's nicht kennen:
'Ameisen auf dem Baum' (klick mich)



Oben : Und schon wieder versucht einer eine Dame mit einem Fisch anzubaggern!
Muss in der Gegend wohl so üblich sein...


Doch auch die Löwen finden wir noch!
Erst zwei in einiger Entfernung, dann noch die Dritte ganz nah, herrlich!!!



Oben : Da liegen sie...Löwen vor uns, Impala's hinter uns und Affen neben uns...



Oben : Blick nach hinten...



Oben : Blick zur Seite...


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#32

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 05.08.2014 11:46
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Nach einigem Zuschauen wie die Löwen das tun was sie am besten können, nämlich nichts, fahren wir mal etwas weiter...



Oben : Wieder mal zwei der vielen Ruaha-Rotschnabeltoko's (Tockus ruahae)...



Oben : ...und einige der ebenfalls vielen Baobab's...

Wir sind aber wohl zu sehr Katzenbesessen um die Löwen einfach da liegen zu lassen, so kehren wir nach etwa einer Stunde wieder zu den Kätzchen zurück...
...auch wenn zwei nur faul rumliegen...
Aber die schon angekündigte dritte Mieze sehen wir nun auch, und die liegt auch, aber nicht nur faul rum!
Und ist recht nah am Auto und nicht 50m entfernt auf einer Flussinsel wie die anderen zwei.



Oben : Mit strengem Blick...



Oben : ...und endlich auch rumlatschend...

Da aber auch nicht mehr 'Action' kommt düsen wir wieder weiter...
Faule Viecher sind sie ja schon, die Kätzchen...



Oben : Immer am Streiten, diese Kerle...tststs...



Oben : Da sind die Damen doch wesentlich entspannter, zumindest bei den Impala's



Oben : Ohne Worte, mit Piste und Baobab's...



Oben : Noch immer wortlos aber mit Giraffen und Büschen...



Oben : Ich wundere mich immer wieder wie viele Kudu's wir sehen!!!
Und wie diese beinahe schon zutraulich sind!




Oben : Auch hier: Traumhafte Landschaften!!!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#33

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 05.08.2014 19:46
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Durch die sehr abwechslungsreiche Landschaft fahrend erreichen wir auch den Sand River, der mehr Sand und weniger River darstellt...
Ich freue mich schon auf die Durchfahrt, aber Sikoyo kehrt um und Lazaro folgt seinem Chef...na ja, das Thema 'Sand River' bring ich nochmals auf's Tablet!
Denn letztes Mal hatten wir da die besten Tiersichtungen mit Elenantilopen, den hier nur wenig vorkommenden Zebras, Elefanten, Giraffen, grossen und kleinen Kudu's, Pavianen, Impala's und etlichen Geiern und Adlern!
Wir aber drehen bald um, denn es ist schon Mittag und Prosper erwartet uns mit einem feinen Nudel-Salat und Früchten.



Oben : Gross und Klein sind unterwegs...



Oben : ...andere spielen Verstecken und sind doch so neugierig dass man sie sehen muss...
Dummerchen!!! ;-)




Oben : Hier eine mit einem ganz rafinierten Versteck, aber auch zu neugierig...



Oben : Ein Nilwaran ohne Nil...

Kurz vor unserem Camp finden wir dann noch ein zweites Löwenrudel, faul im Schatten eines Baumes liegend, herrlich!!!
Ich liebe Kätzchen!!!



Oben : Die da links braucht wohl eine Sonnenbrille...



Oben : Uiuiui...bei dem Blick könnte man Angst bekommen vor dem Miezekätzchen... :-O



Oben : Für die, die's noch nicht bemerkt haben: Das ist ein Baobab!



Oben : Landschaft im Mittagslicht



Oben : Elefanten im Mittagslicht



Oben : Fussheber-Vogel...oder doch eher Nacktkehl-Lärmvogel (Corythaixoides personatus) im Mittagslicht???


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#34

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 06.08.2014 21:02
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Am Nachmittag gehen wir dann zu dritt auf Tour, zuerst wieder zu den Löwen in der Nähe, dann nochmals in die Wäldchen am Ruaha und gegen Fünf zurück zu den Löwen, in der Hoffnung auf etwas Action!



Oben : Brauchts da etwa noch Worte???



Oben (Extremer Bildausschnitt): Sattlstorchnest mit männlichem...
Ja was wohl?
...Ja, Sattelstorch!!!




Oben : Na was gibt's denn da zu sehn?



Oben : Ja, was denn???



Oben : Das!!!
Wäldchen mit Schatten!


Da schon Gerüchte rumgeistern mir wäre so langweilig dass ich schon Wäldchen mit Schatten fotografier düsen wir wieder los zu unseren Löwen...



Oben : "Ein Bett im Kornfeld, la-la-lala-la...



Oben : Der Pascha erinnert mich irgendwie an den Film 'Bram Stoker’s Dracula'...
Zumindest eine der Frisuren Dracula's wurde von diesem Löwen inspiriert...oder umgekehrt...




Oben : Ein Adonis ist er ja nicht gerade...



Oben : Aber er schmeisst sich gekonnt in Pose!!!



Oben : Auf dem Heimweg noch ein Äffchen...ein Gier-Äffchen...

Die Löwen bewegen sich zwar, aber die Action findet im Ruaha River direkt vor unseren Zelten statt: etwa 20 grosse Krokodile zerfleischen ein totes Hippo!
Und das ohne uns!
Nicht dass wir uns mit den Kokos um das tote Hippo balgen wollen würden, nein, wir haben ja noch zu Essen, aber zusehen wäre ja schon toll gewesen!
Am Abend gehts dann mit unseren Drivern und dem Koch ins Restaurant der neuen Cottages, wo wir dann beim ganz brauchbaren Buffet (84'000 TSh/ ca 47.-sFr für 7 Personen inkl Getränke) das WM-Spiel Frankreich-Deutschland schauen.
Gute Nacht!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#35

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 07.08.2014 15:55
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Nach einer ruhigen Nacht und wieder mal fantastischem Frühstück gehts früh los in Richtung Nord-Ost...



Oben : Die Morgendämmerung über dem Ruaha River



Oben : Der Rotkehlfrankolin darf auch mal gezeigt werden, jawohl!



Oben : Elefantenherde am Weg...



Oben : ...und in schönstem Licht!



Oben : Da ist wohl was im Busch...



Oben : Baum



Oben : Capt'n Kirk...Kirk's Dikdik



Oben : Hü-Hüpf!!!



Oben : Blick auf den Sand-River (Mwagusi River)



Oben (Extrem-Ausschnitt): Piepmatz!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#36

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 08.08.2014 08:08
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Schon bald sind wir beim Sandriver, und diesmal überqueren wir ihn auch über eine Furt aus Zementelementen, die mittendrinn aufhört und durch Sand ersetzt wird.
Hinten angekommen gehts erst mal in Richtung 'little Serengeti', die aber den Namen gar nicht verfient hat...wir sehen kaum Tiere und hüpfen wieder auf die andere Seite, durch eine sandige Passage im trockenen Sand River.
Wir mit dem kleinen Landcruiser düsen da mit 2WD durch, mit nur wenig scharrenden Hufen beim Anstieg am Schluss.
Ich verstehe nicht weshalb sie den 4WD nicht einschalten, und wundere mich nicht dass der grosse Landcruiser dann stecken bleibt...
...natürlich auch mit 2WD...
Na ja...
Nun werden doch die vorderen Radnaben eingelockt und der 4WD eingeschalten, aber ohne Schwung ist's halt schwirig den steilen Hang hochzukommen, zumal das Auto gemäss Sikoyo keine Untersetzung hat...also muss die Kupplung leiden...
Anschliessend gabs eine kleine Diskusion, wenn ich so was sehe halt ich mich nicht zurück, weil ich nicht nachvollziehen kann weshalb man lieber den Antriebsstrang der Hinterachse mit durchdrehenden und wieder greifenden Rädern überlastet als ohne Überlastungen im 4WD durchzufahren...
Sikoyo hat mir dann nach einer kurzen technischen Erklärung weshalb das Auto so mehr belastet wird als mit 4WD zugestimmt und Lazaro macht's so wie sein Chef sagt...

Wir fahren dann mal voraus und finden tatsächlich die Brücke, bei der wir damals so viele Tiere gesehen haben!
Judihui! :-)



Oben (Ausschnitt): Impala's vom anderen Ufer auf dem Sprung...



Oben : Grosses Kudu-Mädchen versteckt sich auf der anderen Flusseite im Schatten...



Oben : Landschaft nördlich des Sand-Rivers...mit sich im Schatten versteckender Giraffe



Oben : Irgendwie kommt die Zeichnung der Zebras im Ruaha besonders schön zur Geltung!



Oben : Upps!!! :-O
Arschkriecher???




Oben : Sandriver mit Wasser und Eli



Oben : Herrliche Landschaften nordöstlich des Mwagusi-Sand-Rivers



Oben : Nochmals eine grosse Kududame, etwas weniger beschattet



Oben : ...und ihre etwas scheueren Freundlinnen



Oben : Southern Ground Hornbill mal nicht auf dem 'Ground'...also doch ein 'Southern Air Hornbill'???


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#37

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 09.08.2014 18:06
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Obwohl's diesmal nicht viele Tiere sind gibts was spezielles zu berichten, auch wenn Axel und ich das leider nur noch ganz am Schluss mitbekommen: Da gabs ein Nümmerchen der Giraffen!!!
Leider für Axel und mich ohne Fotos, Video usw...
Aber wir sollten 'Tier-Pornografisch' noch genug erleben auf dieser Reise... :-)
Danach trennen wir uns und wir fahren ohne viel Sichtungen durch die Landschaften des Sand River-Gebietes.
Giraffen, Kudu's, Impala's, Elefanten uns Southern Groundhornbill sind die klägliche Ausbeute bevor wir wieder in Richtung Zelte aufbrechen.
Auf dem Weg ziehts mich zu einer Stelle, wo wir im 2011 ein grosses Löwenrudel fanden...aber offensichtlich hat sich dieses in der Zwischenzeit entfernt...also ist bewiesen: Löwen bewegen sich doch! ;-)



Oben und unten: Geier besitzt Baum...



An der Zufahrtsstrasse der Campsite sehen wir zerrissene Abfallsäcke der abgereisten Südafrikaner am Pistenrand...
Wie blöd muss man eigentlich sein um nicht zu realisieren dass Abfallsäcke in der Wildniss über Nacht nicht einfach irgendwo draussen hingestellt werden dürfen???
Die werden ja selbst in der Schweiz teilweise zerrissen...
Die Hyänen haben sich gefreut, die Tiere die sich an den Blechdosen usw. verletzen oder den Plastik fressen werden sich nicht freuen!!!
Dabei müsste man denken dass in Afrika lebende Menschen soweit zu denken in der Lage sein müssten...
Aber eben: Hirnlose Idioten gibts auch in Afrika!!!
(Ein Wagen der Ranger kam kurz nach dem Mittag um den Müll wegzutbringen und die Nassräume zu reinigen, aber da war's halt schon zu spät...)
Wir fahren in den Campground rein und was sehen wir?



Oben : Hoppla! Eli im Camp!



Oben und unten : Noch mehr Abfall der Südafrikaner...und Kartons von uns...



Nachdem mal wieder einige wenige kalte Tropfen aus der Duschbrause auf mich runterprasseln gehen Axel und ich nochmals kurz raus auf Gamedrive.



Oben : Den haben wir gesehen...



Oben : ...und die Wiese...



Oben : ...und Wiesengetier...

Schon bald werden wir von vielen Elefanten mit ihrer Anwesenheit beglückt.
Wir stehen nur da und schauen dem Treiben zu...
Herrlich!



Oben : Vier Elis...

Schon bald dämmert es nicht nur uns sondern auch dem Tag dass es Zeit für die Nacht ist...
Und so geht's zum Abendessen und irgendwann auch auf meine geliebte Downmate 7 und in meinen Schlafsack, gute Nacht!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#38

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 10.08.2014 13:54
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge
zuletzt bearbeitet 10.08.2014 21:59 | nach oben springen

#39

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 10.08.2014 21:58
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge
nach oben springen

#40

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 11.08.2014 15:24
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge
nach oben springen

#41

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 12.08.2014 07:37
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi zämä

Ein weiteres Video vom vierten Tag, dem ersten Tag im Ruaha:


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#42

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 13.08.2014 10:15
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi zämä

Hier noch weitere Videos des schon im Reisebericht beschriebenen Zeitraumes:

Der Baumstamm...oder doch der Gepard?


Die ersten Löwen:


Und hier die Elefantensichtungen vom Tag 7:


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#43

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 13.08.2014 15:59
von eggitom • Admin | 1.049 Beiträge

Hallo Picco

jetzt habe ich mich auch mal angehängt und deine Bilder durchgeschaut. Das Porta Potty scheint ein sehr seltenes Tier zu sein; das hast du nur einmal fotografiert

Bei einem Bild muss ich dir und Anja widersprechen: Der erste Toko (der von Tag 3) scheint mir ein Nashornvogel (Hornbill) zu sein - es sei denn, der Toko ist von einer Wespe in den Schnabel gestochen worden...

Gruss
Thomas

PS: Kurt hat mich zu Recht darauf hingewiesen, dass Tokos auch Nashornvögel (Hornbills) sind. Aber... In der Wikipedia habe ich folgenden Satz gefunden: "Namensgebend ist der große, meist gebogene Schnabel, der außer bei den Tokos einen wulstigen Aufsatz besitzt." Und damit dürfte dieser Vogel zwar ein Nashornvogel, aber halt doch kein Toko sein... Alles klar?


Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht(Fritz Grünbaum)

EGGI'S REISESEITEN - Zahlreiche Panorama-Bilder von unseren Reisen rund um die Welt
zuletzt bearbeitet 13.08.2014 16:34 | nach oben springen

#44

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 13.08.2014 20:11
von botswanadreams (gelöscht)
avatar

Hi Picco

Nun habe ich es endlich vor lauter Projekten geschafft, mit Dir die Erinnerungen an den Ruaha aufleben zu lassen. Es ist einer der schönsten Parks, die wir bisher erleben durften. Es sieht für mich so aus, als ob wir mit Oktober/ November die bessere Zeit für Sichtungen erwischt hatten. Doch so schlecht war es den Bildern nach zu urteilen ja auch nicht bei Euch. Ich bin eigentlich ganz froh, dass wir den Sadaani auf unserer Tour zu Gunsten Lake Tanganyika und Lake Rukwa gekanzelt hatten. Das brauch sicher noch Zeit, ehe sich die Tiere an Besucher gewöhnen.

Danke, dass Du einen Platz im Auto frei gehalten hast. Selous werde ich wohl erst im Oktober verfolgen können. Dann schickst Du uns ja auch schon bald ein Foto von Picco auf dem Kili.

PS. Ein wenig Nachhilfe bei Marina zur bunten Vogelwelt könnte nichts schaden oder machst Du das mit Absicht?

LG
Christa


zuletzt bearbeitet 13.08.2014 20:12 | nach oben springen

#45

RE: Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 13.08.2014 22:07
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Christa

Ja, der Ruaha ist nicht ohne Grund bei mir höher gewertet als die Serengeti...er ist WUNDERSCHÖN!!!
Saadani...die Krux an der Sache ist halt dass solange die An- und Einwohner des Parkes nicht genug durch den Tourismus einnehmen auch wenig Interesse besteht die Tiere zu schützen oder zumindest nicht zu wildern...solange sie aber gewildert werden sieht man sie nicht und solange kommen die Besucher nicht in den Park, also müssen die An- und Einwohner weiter wildern...
...usw...

Zitat von botswanadreams im Beitrag #44
PS. Ein wenig Nachhilfe bei Marina zur bunten Vogelwelt könnte nichts schaden oder machst Du das mit Absicht?

Was denn?
Die Vögel nicht bei ihren Namen nennen?
Es gibt wirklich solche die ich nicht kenne, aber weshalb soll ich die Bekannten jedesmal von neuem genau bezeichnen?
Wer schon Reiseberichte von mir gelesen hat und trotzdem einen Schopfadler oder einen afrikanischen Fischadler oder auch eine Gabelracke oder einen Malachit Kingfisher noch nicht kennt der interessiert sich auch nicht für die Vögel...


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#46

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 13.08.2014 22:09
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Tag 8 : Her mit den Kätzchen

Heute früh ziehen wir wieder zu dritt, diesmal aber in zwei Autos, los, wieder zu den Felsen wo wir damals die Löwen fanden, und noch immer sind die Löwen ausgeflogen...
Es ist einfach kein Verlass mehr auf die Viecher!



Oben : Schakal auf dem Heimweg von der...
...
...Disco (?), gerade noch vor Sonnenaufgang...




Oben : Da ging wohl was schief beim Requisiteur...
LÖWEN SOLLTEN BEI DEN FELSEN SEIN, LÖWEN!!!




Oben : Na ja, immerhin waren die Felsen noch da...



Oben : Wie früh wir loszogen erkennt man auch daran wie faul die Bäume noch rumliegen!

Keine Löwen bei den Felsen...also wieder zum Ruaha runter, wo die üblichen Verdächtigen rumlungern...



Oben : Elegante Badenixe...



Oben (1zu1-Ausschnitt) : Was plusterst Du Dich so auf, Kleiner???



Oben : Allgemeines Besäufniss in aller Öffentlichkeit!



Oben : ...ist der Liegende tot??? :-O

Links stehen drei Elefanten, nur einer davon ist erwachsen...
Sie stehen wie beschützend zwischen uns und einem am Boden liegenden Eli, so dass wir zuerst denken der wäre tot...
Man hört ja so viele Geschichten von Elefantenfriedhöfen, und auch wenn man weiss weshalb diese wohl entstanden sind kommt einem beim Anblick trauernder Elefanten so ein Bild in den Sinn...
Wir stehen da einige Minuten und schauen zu, die erwachsene Kuh bewegt sich in aller Ruhe genau so dass sie immer im gleichen Winkel zu uns steht und mit einem Schritt zwischen uns und den Liegenden treten kann, ihn zu beschützen...
Und plötzlich...
...Steht der Tote auf!
Hoppla!!!
Haben Elis etwa auch sieben Leben??? ;-)
Na ja...nach einem Nickerchen hats echt nicht ausgesehen, aber es war wohl eins...



Oben : Die stoisch ruhige Kuh von Nahem.

OK, wenn die uns verarschen wollen gehen wir halt weiter zu den Yellow Baboons...



Oben : Endlich mal Affen in meiner Lieblingsfarbe!!! :-D


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#47

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 15.08.2014 18:28
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge



Oben : Mal klettern die Einen, mal lassen sich die Anderen hochklettern...
Vor allem Baby's benutzen Mütter um in die Bäume zu kommen...




Oben : Die ganz Faulen lassen sich sogar über die Wiese tragen...



Oben : Andere steigen erst auf...



Oben : Wieder Andere wollen erst aufsteigen...wenn auch auf eine etwas andere Art!

Keine besonderen Vorkommnisse, keine besonderen Sichtungen, niemand wurde gefressen...und trotzdem ist's schön!



Oben : Das Impala springt...



Oben : Der Bienenfresser singt...



Oben : Die Gabelracke...
...hat wohl zuviel Volumenfestiger in die Frisur gestrichen!




Oben : Das Krokodil pennt...



Oben : ...die Meerkatze rennt...



Oben : ...und hüpft...



Oben : ...und beschliesst dann doch mit den anderen mit zu spielen.
Herrlich zuzusehen!!!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 18:30 | nach oben springen

#48

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 17.08.2014 13:49
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge



Oben : Leberwurst...das Original!



Oben : Hier sieht man die Tarnkunst der Zebras noch nicht...



Oben : ...aber kurz darauf wird die Tarnkunst voll umgesetzt!
Immer wieder verblüffend!!!




Oben : Startversuch eines Schopfadlers...



Oben : ...aber aufgrund zu hohen Flugverkehrs gibts wohl keine Starterlaubniss...



Oben : ...auch für Dumbo nicht!



Oben : Also zurück zur Herde und den Baobab maltretieren...
Hau-Ruck!!!




Oben : Oha!!!
(Jajaja, es ist ein anderer Baobab, ich weiss...)




Oben : Manchmal hat's Vorteile gross zu sein...wer hat schon mal einen Giraffenkopf auf gleicher Höhe von hinten fotografiert?

Zurück im Camp erfahren wir von einem Südafrikaner dass er eine grosse Büffelherde sowie ein zehnköpfiges Löwenrudel in der Nähe der Orte wo wir waren gefunden habe!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#49

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 17.08.2014 19:58
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Wau, wir drei Männer sofort ins Auto und mit Sikuyo los zum Sand River und ...tatataaaaa!!!
...
OK, noch nicht, erst gibt's mal wieder Grosse Kudu's...



Oben : Zugegeben, einer der grossen Kudu's (Tragelaphus strepsiceros) ist noch sehr klein, aber kein kleiner Kudu (Tragelaphus imberbis)...



Oben : Und während der Kleine an Mama's Zitzen saugt denkt sich der Grosse 'Warum bin ich nicht klein geblieben???'

Aber dann, aber dann, aber dann!!!
Da sind sie, dadadaaaaa!
Nämlich da Löwin Nr. 1, da Löwin Nr. 2 und hinterm Busch (Zitat Axel: ' das ist kein Löwe, das ist nur ein Stein'...) Löwin Nr. 3!!!
Tststs, Stein, tststs...
Einen Geparden mit einem Baumstamm zu verwechseln ist ja noch nachvolziehbar (hüstel-hüstel), aber einen Löwen mit einem Stein...schäm Dich, Axel!!! ;-)



Oben : Löwin Nummer eins...



Oben : Löwin Nummer zwei...



Oben : Löwin Nummer drei...oder für Axel ein Stein... ;-)



Oben : Zecken Nummer eins bis 97 auf Löwin Nummer eins...



Oben : Aber Madamme wirft mir lieber einen bösen Blick zu als sich helfen zu lassen...
Dann behalt halt Deine Zecken!


Ok, die Nummern 4-10 entdecken wir nicht, aber egal!
Wir haben Löwen gesichtet!!!
...und Zecken!!!



Oben : OK, ist kein Löwe und auch sonnst keine Katze, aber auch schön: Gras!



Oben : ...und Sonnenuntergang...der Letzte im Ruaha...
zumindest für unsere Reise!


Da es aber schon nach 18 Uhr ist müssen wir zurück ins Camp, wo uns Prosper wieder mal gut bekocht.
Draussen ist eine grosse Tüpfelhyäne am rumgeistern und beim 'ins Bett gehen' muss erst geschaut werden wo die Elefantöse ist, die vom Fluss im Richtung unserer Zelte zieht...sie latscht keine 5 Meter an mir vorbei während ich mein Zelt öffne...geräuschlos...
Im Bett sind dann die Ohren sehr gespitzt, aber sie lässt uns wie erwartet in Ruhe.
Gute Nacht!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#50

Picco in Süd-Tansania 2014

in REISEBERICHTE 18.08.2014 11:49
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Tag 9 : Auf nach Tandalla!

Schon früh bin ich wach, irgendwas hat mich geweckt...
Der Blick aufs iPhone bestätigt: es ist noch mitten in der Nacht!
Draussen hör ich ganz leises Atmen...
Keine Ahnung was es ist, aber es ist nah, sehr nah, und es bewegt sich...
...und verschwindet irgendwann...
Mit Schlafen ist nichts mehr, ich höre diverse Tiere, erst Löwen und etwa eine Stunde später dann eine Hyäne, alle müssen ganz nah sein...GANZ nah!!!
Wie sich am Morgen herausstellt sogar näher als ich dachte, denn Hyänenspuren waren keine 10 Meter von meinem Zelt entfernt.
Im Nebenzelt wurde der nächtliche Besuch ebenfalls bemerkt, denn die Besucher die mich weckten waren ein ganzes Rudel Löwen und sie schnupperten an allen Zelten rum, bei ihm drückte einer sogar den Zeltstoff so stark ein bis zwischen des Löwens Nase und des Campers Kopf nur noch der dünne Zeltstoff war!!!
Angenehm... :-D
Ich meine mich erinnern zu können dass er den Rest der Nacht nicht mehr geschlafen hat...
Zum Glück ist ihm das passiert und nicht mir, denn als mir im Februar 2011 ein Tier die Zeltwand eindrückte und sich auf meine Schulter legen wollte hab ich dem Vieh meinen Ellenbogen in die Rippen gerammt...ob das bei Löwen gut ankommt wage ich zu bezweifeln...
Da wir alle auf den Luftmatratzen auf dem Rücken geschlafen haben haben wir auch alle geschnarcht...was offenbar die Löwen angezogen hat, so wurde uns zumindest erzählt...
In dieser Nacht hier im Ruaha 2014 wurde ich auf jeden Fall geweckt weil ein Tier direkt an meinem Zelt war, hab aber keine Ahnung ob das ein Löwe oder ein anderes Tier war, zumal ja auch die Hippo's jede Nacht durchs Camp liefen.
Aber für Hippos war das was ich gehört habe zu leise, also werdens die Löwen gewesen sein.
Leider ist in der Wiese, auf der unsere Zelte stehen, der Boden zu hart um Spuren zu finden.
Wie hart der Boden dort ist merke ich auch beim Abbau des Zeltes, denn die Heringe wollten mit viel Gewalt dazu überredet werden den Boden zu verlassen!
Einen muss ich bis auf 3cm ausgraben, der steckt nämlich in einer Wurzel drin...dafür hab ich mehr Zeit gebraucht als für den Rest des Zeltes und das Packen zusammen!
Danke, Baum!!! :-/
Nach dem Frühstück gehts mit den vollbepackten Autos los auf Gamedrive, leider beinahe ohne Game, nur Drive...aber mit schöner Aussicht auf den Ruaha River!



Oben : Blick vom Aussichtspunkt den Ruaha River flussabwärts...



Oben : ...und Blick flussaufwärts



Oben : Die Brücke am River Ruaha...



Oben : Nein, kein Kudu-Bock, ein Einhorn!!!
Jaja!!!




Oben : Und wieder mal Kudu's...auch wenn man die an anderen Orten selten sieht, hier hats definitiv viele!!!

Die wenigen Tiere die wir sehen sind Kudu's und natürlich Impala's...und schon gehts aus dem Park raus.
Nicht weit vom Gate entfernt erreichten wir schon das Tandala-Tentet-Camp (klick mich), wo man uns schon einen Tag früher erwartet hat, weshalb auch immer!
Nachdem wir unsere Lunchbox leergegessen haben beziehen wir unsere Zelte...
Nein, nicht die, in denen wir bisher geschlafen haben, sondern grosse Safarizelte mit echten Betten und gemauerten Nasszellen!
Wenn Lodge dann so!



Oben : Die Lounge mit Blick zum Wasserloch links und zum Pool rechts.



Oben : Das Restaurant, wobei immer draussen unter freiem Himmel aufgetischt wurde.



Oben : Blick aus Zelt Nr. 2 auf die Terrasse.



Oben : Der Blick ins Bad ist auch kein Griff ins Klo...



Oben : Last but not least das Zelt Nr. 2 von innen.

Dass die Zelte zum trockenen Fluss hin ausgerichtet sind und man weder von Axel's Nummer 8 und schon gar nicht von meinem Zelt Nummer 2 auf's Wasserloch sehen kann ist aber zumindest suboptimal, von meinem seh ich nicht mal auf den trockenen Fluss, weil alles zugewachsen ist.
Mag ja sein dass es in der Ecke des Camps gemäss Betreiberin mehr Tiere hat, sehen kann man sie aber eher nicht...
Leider gibts für unsere Fahrer und den Koch (noch) nicht genügend Schlafmöglichkeiten (sind im Bau), weshalb sie im Dorf 12km entfernt eine Unterkunft suchen müssen.
Auch deshalb entscheiden wir uns den Nachmittag in der Lodge zu verbringen, Fotos zu sichern und in den Pool zu springen...
Schon bald ist der Nachmittag vorbei und wir können von der Lounge her sieben Giraffen und einen Elefanten am Wasserloch beobachten, bevor es dazu zu dunkel wird.
Das Abendessen ist sehr lecker, sogar auf meine Histamin- und Lactoseintolleranz wird Rücksicht genommen, nicht schlecht!
Nach einigen Gesprächen gehts dann von je einem Massai bewacht/begleitet zum Zelt und zum Glück ohne Massai-Begleitung ins Bett...
Gute Nacht!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen



     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 54 Gäste , gestern 364 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12260 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0