X
#1

KTP März

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 04.01.2014 00:21
von paulinchen (gelöscht)
avatar

Hallo,

Dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen.

Wir waren im November in Botswana, am Ende der Reise hatten wir leider nur noch 2 Nächte im Mabuasehube übrig.
Es war sooo schön, aber leider viel zu kurz. Deshalb haben wir uns spontan entschieden, hauptsächlich den KTP im März nochmal zu bereisen.
Wir haben insgesamt 18 Tage Zeit, Start und Ende in Jo-burg, 4x4 mit Dachzelt.
Da die Zeit nun knapp wird und die Reise möglichst entspannt werden soll, möchte ich doch die Route festzurren.
Ich habe einige Fragen und hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Natürlich habe ich schon in euren Berichten gestöbert, aber nicht zu allem etwas gefunden. Danke schon mal im Voraus:

- wir möchten beide Teile des KTP, Botswana und SA, bereisen, als Querverbindung die Nossob-Mabuasehube
through-road. Ich bin noch nicht schlüssig, welche Richtung günstiger ist, Start Botswana Richtung SA oder
umgekehrt? Gibt es irgendwelche Vor- oder Nachteile oder ist es einfach egal, was würdet ihr wählen?
- wenn Start in SA/Twee Rivieren ( wozu wir tendieren ), wie würdet ihr die Anreise ab Jo-burg gestalten?
Eigentlich würden wir nur gern Augrabies Falls besuchen. Sind 2 Nächte ausreichend oder zu viel? Ist vorbuchen
notwendig oder spontan anreisen?
- Wie gestaltet sich die Anreise Jo-burg-Augrabies am besten? 1 Übernachtung? Hat jemand einen guten Tip
irgendwo in der Natur?
- unsere größte Unbekannte ist das Wetter im KTP im März. Da wir die through road fahren wollen und natürlich
entsprechend planen wollen, ist die Strecke auch schon mal wegen starker Regenfälle gesperrt? Wie sieht es
gewöhnlich im März aus? Brauchen wir einen Plan B, wenn wir die campingplätze möglichst vorbuchen wollen?
Im November haben wir auch einiges an Regen abbekommen, aber die Pisten schlucken doch einiges.

Ich bin euch sehr dankbar für jeden tip. Vielleicht habt ihr Lust, eure Erfahrungen zu teilen, denn die Region ist schon etwas ganz Besonderes.

Lieben Dank im Voraus
paulinchen


nach oben springen

#2

RE: KTP März

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 04.01.2014 00:45
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo @paulinchen,

bevor ich auf einzelne Punkte eingehen möchte, habe ich noch eine Frage.

Weshalb Joburg, wenn der Schwerpunkt im Westen von SA ist?
Könnte die Anreise von Capetown oder Windhuk nicht auch Sinn machen.

Apropos Augrabies, ich denke 2 Nächte passen, mehr würde ich persönlich nicht investieren.

Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

nach oben springen

#3

RE: KTP März

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 04.01.2014 01:24
von paulinchen (gelöscht)
avatar

Danke Kurt,

Der Flug ist fix gebucht, Windhuk ist momentan leider kein Thema für uns, unsere erste Reise in die Region war Ende 2012 mit Air Namibia, ich glaube du weißt, was da los war. Das muss nicht mehr sein, einfach nur Katastrophe sowohl Hin- als auch Rückflug. Unsere Jobs wollen wir behalten, also eine halbwegs planbare Reise. Diesmal der "sichere" Weg, ansonsten wäre Windhuk meine erste Wahl. Jo-burg ist fix.
Capetown war einfach viel teurer als Jo-burg. Dann fahren wir lieber, da wir die nördliche Gegend Richtung KTP in SA nicht kennen. Gibt vielleicht dort noch einige schöne Orte für uns.
Ok, danke schon mal für den Hinweis, dass 2 Nächte Augrabies reichen. Vielleicht wird´s dann sogar nur 1 Nacht, je nachdem, wann wir ankommen.

lg
paulinchen


nach oben springen


     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 43 Gäste , gestern 158 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12261 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0