X
#1

Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 25.11.2013 22:13
von Bertlgoesafrika • Rock-Dassie | 46 Beiträge

Servus,

meine Frau und ich wollen so in einem Jahr eine Ostafrika Rundreise mit den Motorrad machen.

Tansania - Uganda - Ruanda - Burundi - Malawi - Tansania.

Wir haben schon sehr viel Berichte/Reiseführer gelesen und im Internet recherchiert nur beim Wetter haben wir recht unterschiedliche Auskünfte bekommen.

Nur eins ist klar März bis Mai ist tabu da Regenzeit und eine kleine so November/Dezember.

Frage, was für ein Monat ist die beste Reisezeit?

Januar oder September, wir sind noch unentschlossen deshalb diese Frage, schon vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß aus Bayern


nach oben springen

#2

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 26.11.2013 06:40
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Bertl

Du fragst in welchem Monat Ihr das machen sollt...phu!!!
Ich hoffe doch sehr dass Ihr mehr als einen Monat zur Verfügung habt, denn das in einem Monat zu machen ist etwas viel!
Meine favoritisierte Reisezeit für Ostafrika ist definitiv die Zeit von Dezember bis Februar, alleine schon um dem Winter auszuweichen...
Aber ich frage mich was Ihr sehen wollt...mit dem Motorrad in die Nationalparks kann man in Tansania und Kenya nicht, in Uganda und Ruanda hab ich schon Motorräder in Nationalparks gesehen...
Wollt Ihr überhaupt in Nationalparks?
Oder wollt Ihr 'nur' reisen?
Was habt Ihr Euch denn für Ziele gesetzt, 'nur' rundherumfahren oder mehr?
Und wie lange habt Ihr Zeit?


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#3

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 26.11.2013 15:26
von Bertlgoesafrika • Rock-Dassie | 46 Beiträge

Hi Picco,

Danke für deine Info.

richtig wird Stressig wie immer bin es gewohnt.
Ich hab ein bisschen mehr Zeit als meine Frau (ist Selbständig) ich denke aber die Zeit sollte reichen (gut 4 Wochen) wenn nicht dann kürzen wir das ganze ab ist auch kein Problem.

Man kann nicht mit dem Motorrad in die Parks fahren (außer Uganda und Ruanda) wir Schlafen am Parkrand und bleiben Außerhalb und fahren halt dann mit dem Jeep der Lodge rein.
Klar gehen wir in ein paar Parks wo müssen wir noch herausfinden.

Wir sind gewohnt viel zu fahren und war auch schon mal in Afrika, aber noch nicht in Ostafrika. Wir sind momentan in der Machbarkeit Phase wollen Ngorongoro Krater, Serengeti, Gorilla Trecking, mit der MV Liebma fahren und Land und Leute.


nach oben springen

#4

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 26.11.2013 17:15
von Erongo • Moderator | 569 Beiträge

Hi Bertl

Ich möchte jetzt keinesfalls belehrend wirken und wünsche dir natürlich nur das Beste, aber irgendwie hörst du dich wie ein Herzinfarkt Kandidat an an. Es ist gerade die Ruhe die ich in Afrika genieße, Stress hatte ich dort noch nie und vermutlich fahre ich gerade deswegen so gerne hin.

Nichts für ungut und
beste Grüsse
Erongo




nach oben springen

#5

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 26.11.2013 19:51
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Bertl

Nochmals phu...lieber Du als ich, ernsthaft!
Kann es sein dass Du die Strassenverhältnisse in Ostafrika etwas zu gut einschätzt?
Ich rechne in Ostafrika mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30km/h und liege damit meist nicht weit daneben, hatte aber auch schon Tage in denen wir mit professionellem Fahrer und Landcruiser auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von nur knapp über 10km/h kamen, eben erst in Uganda erlebt.
Das mit den Lodges ausserhalb der Parkgrenzen halte ich für schwirig, so viele hats da nicht ausserhalb der Parks, aber es hat sie!
Wenn ich aber an die Serengeti denke sehe ich da schon ein, zwei Probleme, denn da musst Du schon mal durch die Ngorongoro Conservation Area, und zwischen der und der Serengeti hats meines Wissens keine Lodge, denn die zwei sind direkt aneinander grenzend.
Da kenn ich nur Massai-Dörfer, keine Lodges...
Ausser Du fährst über das Gebiet am Lake Natron und dann zum Kleins Gate, vieleicht findest Du dort eine Lodge, aber im Januar/Februar wirst Du dort nur wenige Tiere finden, die sind dann im Ndutu-Gebiet, das eben an die Ngorongoro Conservation Area grenzt...
Aber ich kenn natürlich auch nicht alles und lass mich gerne belehren...


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#6

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 08:31
von Hans-Peter • Rock-Dassie | 1 Beitrag

Hallo Erongo, du animierst mich gerade zu meinem ersten Eintrag - mit Deiner Stressless Herzinfarkttheorie wäre ich ein bisschen verhaltener - da hat´s schon manch einen Neverstresstyp erwischt .....


nach oben springen

#7

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 10:32
von Erongo • Moderator | 569 Beiträge

Hallo Hans-Peter

Willkommen zurück im Forum, es freut mich dass ich dich zum ersten Eintrag animieren konnte. Bei der Stressless Herzinfarkttheorie kommt es natürlich sehr auf die Defination von Stress an. Es soll ja schon User gegeben haben die schon beim Einloggen ins Forum Stress hatten

Gruss Erongo




nach oben springen

#8

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 15:25
von Bertlgoesafrika • Rock-Dassie | 46 Beiträge

Hallo Erongo,

Stress was ist das, wenn ich Ruhe haben will bleibe ich zu Hause leg mich in den Garten und lese ein Buch und genieße mein gut gekühltes Augustiner Bier....

Herzinfarkt Kandidat? Alles gesund.


Hoi Picco,

Die 30km/h 10 km/h treffen doch sicherlich auf Nebenstraßen (Gravel Roads) zu auf den Hauptstraßen in Tanzania oder die Hauptverbindungs Routen in Uganda sind gut ausgebaute Highways nach meinen Infos oder?

Im allgemeinen ist man mit dem Motorrad schneller und wendiger. Und nach meiner Erfahrung sind die meisten KFZ´s Schrott in Afrika und müssen deshalb so langsam bewegt werden. oder es sitzen Wahnsinnige am Steuer

Aber wie gesagt ich war noch nicht in dieser Gegend.

Nach meine Informationen gibt es ein "Innere Serengeti" wo man Eintritt zahlen muss und eine "Äußere Seregeti" wo auch Menschen leben dürfen und dort gibt es Hotels die als Einheimischen Projekt geführt werden.

Gruß

Bertl


nach oben springen

#9

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 16:33
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Bertl

Nicht wirklich...die 30km/h waren z.B. in Uganda zwischen Murchison Falls NP und Fort Portal als Durchschnitt nicht zu erreichen, dem Lake Kivu entlang hatten wir auch weniger als 30km/h Durchschnitt auf etwa 270km Distanz, aber es gibt auch gute Strecken, egal ob Gravel oder Asphalt!
Die 10 km/h waren grösstenteils Nebenstrassen oder Abschnitte von Hauptstrassen.
Wie gesagt, ich rechne in Ostafrika mit 30km/h, aus Erfahrung!
Die Autos waren übrigens in gutem Zustand, ich denke Du unterschätzt die Situation massiv!
Lies Dich etwas in die Reiseberichte rein, in vielen siehst Du auch Strassen und deren Zustand..
Das von der inneren und äusseren Serengeti trifft meines Wissens auf die Gebiete zum Lake Victoria hin zu, da musst Du erst mal hinkommen, also entweder von Ruanda/Uganda her oder südlich um die Serengeti rum.


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#10

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 18:42
von Ulli • Admin IT & More | 85 Beiträge

Hallo Bertl,

was ihr vor habt ist zeitlich völlig unrealistisch, ob mit Herzinfarkt oder ohne! Wir haben eine ähnliche Rundtour in Ostafrika hinter uns (im Prinzip einmal um die großen Seen herum). So gesehen könnte ich vielleicht den einen oder anderen Tip beitragen. Nur in eurem Fall wüsste ich überhaupt nicht wo anfangen sollte.

Vielleicht solltet ihr euch erst mal realistisch darüber klar werden was ihr eigentlich wollt (und wie viel Zeit ihr schließlich habt).

Eine gute Planungsmöglichkeit wäre es z. B. , mal mit den Tracks4Africa Karten eure Wunschziele in einen Routenplan zu packen und dann mal zu schauen welche Entfernungen und Fahrzeiten da zustande kommen....

Gruß

Ulli


nach oben springen

#11

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 20:37
von Bertlgoesafrika • Rock-Dassie | 46 Beiträge

Hi Zusammen,

Zuerst mal vielen Dank für die Tips.

Ihr verunsichert mich etwas.

Natürlich habe ich Reiseführer gelesen und Reiseberichte und Straßen Nachforschung betrieben sowie eine Routenplanung erstellt.

Ich hab mir die Route Arusha - Mwanza angeschaut aus Foren und Reiseführer geht eine Fahrzeit von 11h hervor also 2 Tage hervor sowie Bukoba - Masaka 180 km 4h alles Asphaltiert.(ohne Grenze)
Genauso habe ich in You Tube und Google Earth geschaut auch da sind alle Straßen geteert und in guten Zustand.

Wo begehe ich da einen Fehler?

Wie gesagt ich war schon viele 100.000 km auf dem Motorrad unterwegs.

LG
Bertl


nach oben springen

#12

RE: Rundreise Ostafrika

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 27.11.2013 21:27
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Bertl
Kommt drauf an wo Du durchfärst, der direkte Weg von Arusha nach Mwanza führt über den Ngorongoro und durch die Serengeti, da wirst Du mit dem Motorrad nicht fahren können, aber das wirst Du wohl wissen.
Ich kenn die Strecke nur durch die Serengeti, nicht aber die über z.B. Nzega.
Die Strecke ist bis zum Tarangire sicher recht gut, im Januar war eine Riesen-Baustelle, aber davon abgesehen war die Strecke immer gut, da kann man fahren.
Wie's aber ab Tarangire weiter geht hab ich keine Ahnung!
Was den Strassenzustand angeht würde ich mich nicht auf Google Earth und so verlassen, wenn da ein Bild drin ist zeigt das den Zustand von vor einem bis fünf oder noch mehr Jahren, der Zustand der Strassen kann aber dieses Jahr noch gut und nächstes schon schlecht sein, das geht in Ostafrika schnell...


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Selber fahren durch Ostafrika
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS von IvoS
2 03.07.2017 22:32
von BikeAfrica • Zugriffe: 514
Windhoek Rundreise oder Windhoek-Victoria Falls
Erstellt im Forum REISEBERICHTE von Tanja
6 22.04.2017 14:28
von BikeAfrica • Zugriffe: 693
Rundreise ab Johannesburg (mit 2-jährigem Kind)
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS von eivissa
6 27.01.2016 14:00
von sasowewi • Zugriffe: 896
Eine Ostafrika-Rundreise
Erstellt im Forum KENIA - TANSANIA - SANSIBAR von Bertlgoesafrika
47 23.07.2015 19:38
von Bertlgoesafrika • Zugriffe: 2956
Internet Sim Karte Ostafrika
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS von Bertlgoesafrika
4 28.11.2014 18:11
von Bongolander • Zugriffe: 824
Rundreise mit dem Auto Kenya-Uganda-Ruanda-Burundi-Tansania
Erstellt im Forum RUND UM DAS FAHRZEUG - MIETWAGEN - OFF ROAD - ODER ALLES WAS BEWEGT von charminbär
7 14.08.2014 21:15
von charminbär • Zugriffe: 1485
Ostafrika Reise durch Kenia, Tansania, Sambia, Ruanda, Uganda
Erstellt im Forum REISEBERICHTE von Guko
46 27.10.2014 12:57
von Picco • Zugriffe: 7467
Mysteriöse Krankheit in Ostafrika: Das Rätsel der nickenden Kinder
Erstellt im Forum INTERNET MEDIENWELT von Crazy Zebra
0 16.07.2013 07:17
von Crazy Zebra • Zugriffe: 607
Neue Biosphärenreservat in Ostafrika
Erstellt im Forum INTERNET MEDIENWELT von Silberadler
0 04.02.2012 12:50
von Silberadler • Zugriffe: 604

     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 146 Gäste , gestern 363 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12260 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0