X
#1

Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 05.10.2013 15:33
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Falls jemand zurzeit in oder nach Madagaskar unterwegs ist sollte er von diesem Artikel Kenntnis nehmen

ANTANANARIVO –
Mysteriöse Lynchmorde am Indischen Ozean:


Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

nach oben springen

#2

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.10.2013 06:35
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo zusammen,

nun sind einige Tage vergangen seit "Lynchjustiz" begangen wurde auf Madagaskar.

Hier noch ein relativ neutraler Zeitungsartikel dazu

Hexenjagd in Hell-Ville


Hier die Reisewarnungen

Schweiz Reisehinweis EDA
Deutschland Reisewarnung auswärtiges Amt
Österreich Reisewarnung des Aussenministerium
USA U.S. Department of State

Ich denke diesen Hinweisen ist erhöhte Aufmerksamkeit zu leisten bei Reisen nach Madagaskar.

Vielleicht kann @Madagaskar etwas genauer über die Verhältnise berichten, was mich sehr freuen würde.

Gruss Kurt

.


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 11.10.2013 09:43 | nach oben springen

#3

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.10.2013 10:06
von chimelu (gelöscht)
avatar

hallo Kurt

wie soll man es sagen... ?? Der Aberglaube vom netten Madagaskar fuer europaer ist ein Aberglaube .. Ich habe deutlich, mehr als deutlich die Ablehung gegen europaeer dort erlebt, vor allem war ich eine Frau ohne maennliche begleitung.. Das heisst prinzipielle eine Konkurrenz fuer die Maedchen und jungen Frauen die sich dort prostituieren.. Schlecht angesehen nicht nur von den Frauen selbst sondern von der ganzen Bevoelkerung.. Fuer die Jungs, weil die Frauen und Maedchen Vaeter und Freunde haben die am sextourismus schoen mitverdienen, schlecht angesehen von Barbesitzern, weil dann den Maedchen vielleicht nix ausgegeben wird .. Schrecklich. Die Gewaltbereitschaft auf Madagaskar ist extrem hoch .. Ich bin einmal abends zu fuss in Nosy Be zurueck zum Hotel, als ich dies am naechsten morgen verkuendete hielten mich alle verreuckt, auf der gleichen Strecke waren schon mehrere Touristen fuer ein paar Dollars umgebracht worden..
Das Hotel neben meinem Guesthouse war verlassen.. Die Frau, nachdem die grosse Kohle ausgegangen ist, hat mutmasslich den europaeischen Besitzer vergiftet . .Alle wussten es, alle haben drueber geredet, doch die Polizei macht nix.. Ist ja nur ein schlimmer europaer weniger, wird schon ein anderer kommen..
Ich habe mehrere junge Maenner gesehen die ans Festland gebracht wurden, vergiftet von Ihren Frauen.. Ist dort gang und gebe.. Wenn denen ploetzlich klar wird, das der deutsche, schweizer oder oesterreicher oder italiener eben kein multimillionaer ist und auch nur ueber begrenzte finanzielle Mittel verfuegt, wird er langsam aber sicher entsorgt. Die jungs aus der Ex-Pat szene kennen das spiel und irgentwann werden die dann eben ans Festland in die Klinik gebracht .. Voodoo steht an der tagesordnung..
Natuerlich sind die alten, fetten europaer die dort hinfahren am Dilema schuld .. Sextourismus ist und bleibt eine Schande, da kann mir erzaehlen wer will .. Dann kommt immer das Argument, dass ja beide Parteien ihren Bonus darin finden, der olle sack weil er ne huebsche junge Frau zu Bett bringen kann und sie weil sie sich endlich telefone und goldketten kaufen kann..
Ich habe auf Nosy Be so skurile Dinge erlebt, da koennt ich ein Buch drueber schreiben..
Um so mehr aergert es mich wenn von Madagaskar in rosaroten Wolken erzaehlt wird, Madagaskar ist und bleibt gefaehrlich .
In den letzten Monaten sind mehrere Europaer auf skurile Weise in Tana umgebracht worden... Das zaehlt halt alles nix ..

Madagaskar wird vermutlich nie zu einer echten funktionierenden Demokratie werden, der tiefe Gedanke von Hass, Neid, Korruption, Glaube und Aberglaube, sowie eine entsetztliche Armut bieten dem einfach keinen nahrreichen Boden... Alle 2 oder 3 Jahre wird brutal ein Regime gestuerzt .. Ich bin damals, 2004 mit einem der letzten Flieger aus Madagaskar wieder raus ..

Auch hier auf Réunion sind quasi 90% aller Prostituierten Mallegachen .. und das sind nicht wenige .. Nicht weit von meinem Laden ist der Strassenstrich .. (Bordelle sind in Frankreich verboten, auch sone franzoesische absurditaet !!) Tagsueber haengen da ab frueh morgens zwischen 25 - 50 Nutten rum, in den abendstunden sind es bis zu 200 !!!!!!!!!!!!
Das Geschaeft wird oeffentlich am Strand verrichtet oder in irgentwelchen buschhuetten, selbst gebastelt .. Der Strand dort ist gespickt mit benutzten Kondomen, Spritzen, etc .. Ganz toll .. auch fuer die Kinder in der naehe ..

Sehr schade fuer eine wunderschoene Insel mit atemberaubender Natur ..


nach oben springen

#4

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.10.2013 11:05
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo @chimelu

ich muss gestehen das ich von Madegaskar eigentlich nichts weiss.

Aber, ich werde mich gerne mit dem Thema auseinander setzen.
Es scheint ein soziopolitisches Pulverfass zu sein.

Danke für die Schilderung deiner Eindrücke und Erfahrungen.

Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

nach oben springen

#5

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.10.2013 11:22
von chimelu (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt

genauso kann man das sehen.. Wir bekommen hier son bisschen was mit, nicht alles, das ist klar ..
Auf Réunion lebt eine recht grosse Mada-Communité und einige Firmen hier machen geschaefte mit Madagaskar. Die geografische naehe sowie der Mix der Kulturen hier haelt uns mehr oder weniger auf dem laufenden..
Zudem gehoert Mada mit zum neuen Verbuendnis "iles de VAnille" .. (ein totaler quatsch in meinen Augen den der IRT sich hier hat einfallen lassen um den Indischen Ozean zu promoten, das wird aber nie was weil die sind einfach zu inkompetent )..
und natuerlich gibts auch ne menge leute die Mada lieben.. Die Landschaft ist toll und sicher sind auch nicht alle Menschen schlecht oder brutal.
Aber Kolonialherrschaft, Sklavenhandel (auch wenn es lange her ist), ein soziales Gefaelle was noch groesser ist als irgentwo anders auf der Welt (ausser vielleicht den Philippinen ), grosse allgemeine Armut und staendige politische Spannungen hinterlassen natuerlich auch ihre spuren in der Gesellschaft ..
Zudem ist es auch so, dass viele Weisse / Europaer sich dort benehmen wie die Axt im Walde, das darf man auch nicht verleugnen ..
Dort wo ein Naehrboden fuer Konflikte schon natuerlich gegeben ist, waere es erstaunlich wenn das Resultat anders waere ..

Mich persoenlich bekommt dort so schnell niemand mehr hin ... Auch wenn es um das eigentliche Land sehr sehr schade ist ..
*


nach oben springen

#6

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.10.2013 16:44
von chimelu (gelöscht)
avatar

http://www.linfo.re/555875-Nosy-Be-un-ho...erme-ses-portes

fuer diejenigen die franzoesisch verstehen


nach oben springen

#7

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.10.2013 18:21
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo!
@chimelu: Vielen Dank für diesen Beitrag. Er stellt das Bild vom "wunderbaren Madagaskar" in ein für mich völlig anderes Licht.
Mir kommt da echt die Galle hoch....

Also ist Madagaskar erst einmal für mich als möglches Reiseland gestrichen. So schnell geht das manchmal aber ich werde interessiert beim Thema bleiben.

Liebe Grüße
Steffi


nach oben springen

#8

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 17:38
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo zusammen,

im Zusammenhang mit diesem schrecklichen Thema habe ich eine PN von Madagaskar erhalten.
Madagaskar wohnt dort und ich liebe Einschätzungen von Leuten vor Ort weshalb ich euch den Text hier Poste.

Herzlichen Dank geht an @Madagaskar für diesen Beitrag

Zitat
Zu dem schrecklichen Vorfall in Nosy Be kann ich nicht viel sagen was nicht schon bekannt ist.
Es ist für die Ehre der verstorbenen Opfer der Dummheit, des Massenwahns und der verschiedenen Gerüchte wichtig zu wissen dass es in keinem Fall einen Organhandel gab und das es meiner Meinung nach total unmöglich ist Organe in gutem Zustand zu entnehmen, zu transportieren, zu exportieren und bei anderen Patienten einzupflanzen. Genauso unmöglich wäre es Patienten nach Madagaskar fliegen zu lassen um die Operation hier zumachen.
Beide Varianten sind absolut unmöglich und die beiden Europäer haben sicherlich mit dem Tod des Kindes das die Wut des Mobs ausgelöst hatte nicht das Geringste zu tun. Und auch wenn die Gerüchte für Hotelbesitzer und andere Unternehmen der Touristikbranche auf Nosy Be akzeptabler sind als die krasse und unmenschliche Wahrheit, ich bin vollkommen davon überzeugt dass sie unschuldig waren und das ist meiner Meinung nach wichtig zu wissen.
Ermittlungen sind im Gange und etwa 40 Teilnehmer von dem Horror sind schon verhaftet worden, es war nicht gegen Ausländer gerichtet, so etwas ist nie vorgekommen und es ist in jedem Fall ein schrecklicher Einzelfall wie andere unkontrollierbare Massenbewegungen wie zum Beispiel in Fußballstadien (Heysel in Belgien zum Beispiel)
Die Madagassen sind ein friedfertiges Volk die ihre Kinder über alles lieben, eines davon ist gestorben (sehr wahrscheinlich durch einen Unfall aber das wird sich durch die angehenden Ermittlungen sicherlich aufklären). Am Vortag ist der Mob bei der Polizei gewesen und hat von denen angeblich nicht die gewünschte Hilfe erhalten. Die Situation ist total ausgeartet , drei unschuldige Menschen haben es mit ihrem Leben bezahlt. C'est terrible!
Ganz L.G. Klaus


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 10.10.2013 17:39 | nach oben springen

#9

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 18:12
von chimelu (gelöscht)
avatar

Hall o

Organhandel halte ich auch fuer un sinn, aber eventuell abgeschnittene teile fuer voodoo und
Muti medizin.
Ob allerdings einer der opfer damit was zu tun hat ist sehr
Fraglich.in einem land wo eltern ihre toechter im kindesalter
Zur prostitution hergeben wuerde mich nix wundern.und
Das ist bekannt fuer mada .
Jedem das seine aber ich finde die malegassen nicht soooo
Friedfertig. Klar betrifft das niemals allé aber ich mâche
An diese aussage mal ein b-moll


nach oben springen

#10

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 18:58
von Bamburi (gelöscht)
avatar

Hallo Leute,

mich stimmt diese Diskussion sehr nachdenklich.

Denn einerseits ist es sehr schlimm, was in Nosy Be passiert ist. Und sicher stimmt das auch mit der Armut etc... aber Klaus hat aus seiner Erfahrung heraus betont, dass es ein Einzelfall sei.
Und was wäre passiert, wenn es sowas in Namibia gegeben hätte? Und dann eine Diskussion entstanden wäre, ob Namibia als Reiseland infrage käme? Wie würdet Ihr damit umgehen?

Mir persönlich ist diese gesamte Diskussion zu pauschal - und ich mag es nicht ein ganzes Volk zu verdammen, weil es auch völlig idiotische Einwohner hat.

Grüßle
Anja


nach oben springen

#11

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 19:08
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo @Bamburi

eine Diskussion soll auch zum "Nachdenken" anregen.

Natürlich sind diese Fälle "Momentaufnahmen" die ich auch ungern pauschalisiere.
Jedoch sind es aber Ereignisse die geschehen auf unserer Erde.

Mir scheint wichtig aufzuzeigen zu was die Spezies Mensch fähig ist.

Aber grundsätzlich war dieser Hinweis dazu da das Reisenden die im Moment oder auch
in absehbarer Zeit sich dort aufhalten sich der momentanen aufgeheizten Situation bewusst sind.

Deshalb habe ich auch die aktuellen Reisewarnungen beigefügt.

Es lag nie in meiner Absicht Madagaskar zu be- oder verurteilen!
Es obliegt jedem sich selber Infos zu beschaffen und eine Abschätzung der Situation zu machen.

LG Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 10.10.2013 19:09 | nach oben springen

#12

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 19:36
von chimelu (gelöscht)
avatar

Na ich war dort und spreche von meinen erfahrungen.
Nicht mehr und nicht weniger das meine erfahrungen sicher nicht die jedermanns sind
Ist wohl normal.


nach oben springen

#13

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 19:57
von Bamburi (gelöscht)
avatar

Hallo Kurt und Chimelu,

eine "Diskussion" sollte aber auch andere Meinungen zulassen dürfen.

Auch wenn ich hier versucht habe, inhaltlich ein wenig Objektivität reinzubringen, heißt es nicht, dass ich Deine, Chimelu, Erfahrungen für nicht wahr halte.

Und die Reisewarnungen, zumindest vom Deutschen Auswärtigen Amt, beschränken sich auf Nosy Be und gehen nicht von ganz Madagaskar aus.

Ich habe einfach versucht die Dinge ein wenig differenziert zu betrachten - auch wenn ich damit offenbar angestoßen bin.

Grüßle
Anja


nach oben springen

#14

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 20:05
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo,

Habe ich irgend wem seine Meinung abgesprochen oder eingeschränkt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

nach oben springen

#15

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 20:10
von Bamburi (gelöscht)
avatar

Nein hast du nicht.

Aber mir persönlich war diese Diskussion zu unsachlich. Fremdenfeindlichkeit gibt es mit ihren abscheulichen Auswüchsen auch vor unserer Haustür. Davon kann jeder Deutsche ein Lied singen, wenn mal wieder ein Haus mit türkischen Einwohnern abgefackelt wird. Vereinzelte menschliche Greultaten sind abscheulich... denoch ein ganzes Land unter Generalverdacht zu stellen ist auch nicht in Ordnung.


zuletzt bearbeitet 10.10.2013 20:27 | nach oben springen

#16

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 20:16
von chimelu (gelöscht)
avatar

Ich kann mit anderen meinungen sehr gut leben brauche sie um mich interlektuell
Zu entfalten . fuer mich ist hier niemand angeeckt


nach oben springen

#17

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 10.10.2013 20:39
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich habe bereits erwähnt das ich Madagaskar nicht kenne und zuvor mich auch nicht mit Madagaskar beschäftigt habe.

Dem zu folge kann ich nicht mal eine subjektive Meinung haben und schon gar nicht Erfahrungen einbringen.

Können wir uns darauf einigen das es auf der zu Madagaskar gehörenden Insel Nosy Be

ein abscheuliches und widerwärtiges Ereignis gab das zu einer grausamen Lynchjustitz durch den Mob führte.
Des weiteren können wir festhalten das es unbestätigte Vermutungen sind das es sich um einen Ritualmord
an einem Jungen handelte und dies der Auslöser war.

Des weiteren würde es mich freuen wenn wir nicht dazu neigen ganze Bevölkerungsgruppen zu verdammen
oder diese mit pauschalen Atributen zu versehen. So wie zb nicht alle Schweizer Bankster sind.

Falls wir hier in einer erwachsenen Tonalität weiter debattieren können ist das OK oder wir können
dieses Thema zB von @Erongo moderieren lassen der uns die Leitplanken vor gibt

Ich werde jetzt zu diesem Thema erstmal eine Nacht darüber schlafen, denn jetzt kommt nix mer gescheites von mir

LG Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 10.10.2013 20:46 | nach oben springen

#18

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 11.10.2013 10:22
von Erongo • Moderator | 569 Beiträge

Hallo zusammen

Ich kenne Madagaskar genauso wenig wie @Crazy Zebra. Presseartikel betrachte ich in allen Fällen immer mit gewisser Skepsis, wobe sich diese in Vorwahlzeiten natürlich steigert. Bekanntlich findet ja am 25.10.2013 in Madagaskar die Präsidentschaftswahl statt. Soll jetzt nicht heissen dass hier auf jeden Fall etwas politisch motiviertes über die Bühne geht, man sollte diese Möglichkeit jedoch für sich persönlich nie ganz aus den Augen lassen. Was hier rund um den "Organhandel" berichtet wird, zielt meines Erachtens auf sogenannte MUTI-MORDE wie auch schon von @chimelu angedeutet. Bezüglich einer chirurgischen Organentnahme schließe ich mich der Meinung @Madagaskar an und halte sie für unwahrscheinlich.

Wie in den meisten Fällen kann man aber hier aber nur Vermutungen aussprechen, es war ja zum Glück keiner von uns direkt dabei. Über die momentanen Vorgänge auf Madagaskar bzw. von der dortigen allgemeinen Stimmung könnte auch nur jemand berichten, der auch jetzt dort ist. Daher würde ich mich über einen Beitrag von unserem neuesten Mitglied @Reiseleiter freuen. Laut seinem Profil lebt er ja in Antananarivo und so wie ich gesehen habe war er ja mit einem der Beiträge von chimelu nicht ganz einverstanden. Meinungsverschiedenheiten sollten ja in Demokratien öffentlich ausgesprochen werden dürfen und sollen ja tatsächlich zur intelektuellen Entfaltung beitragen.

Wir sind aber immer noch ein Reiseforum und daher möchte ich hier nochmals auf die bestehenden Reisewarnungen hinweisen:

Schweiz Reisehinweis EDA
Deutschland Reisewarnung auswärtiges Amt
Österreich Reisewarnung des Aussenministerium
USA U.S. Department of State

Abschließend möchte ich mich den Worten Crazy Zebras anschließen, wonach einzelne Vorfälle, so abscheulich und widerwärtig sie auch sind, nicht auf die generelle Einstellung einer Bevölkerungsgruppe schließen lassen. Es soll ja auch ganz nette *Taliban* geben

Gruss Erongo




zuletzt bearbeitet 11.10.2013 10:26 | nach oben springen

#19

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 11.10.2013 11:27
von chimelu (gelöscht)
nach oben springen

#20

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 11.10.2013 11:54
von Erongo • Moderator | 569 Beiträge

@chimelu

Ob da nicht eventuell jemand geheiratet hat?

http://www.madagascar-africa.com/menschen-kultur.html

Gruss Erongo




zuletzt bearbeitet 11.10.2013 11:57 | nach oben springen

#21

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 11.10.2013 11:56
von Reiseleiter (gelöscht)
avatar

Hallo Erongo,

Seit einiger Zeit war ich als "Reiseleiter" in diesem Forum angemeldet, Kurt hat mich in "Madagaskar" umgetauft und ich bedanke mich bei ihm.
Gerne berichte ich über die aktuelle Situation auf Madagaskar, ich lebe und arbeite seit vielen Jahren hier und kenne dieses faszinierende Land sehr gut.
Ich finde es wichtig in einem Reiseforum Beiträge zu lassen wenn man absolut sicher sind das sie für andere Reisende wichtig sind und wenn die Informationen auch zum besprochenen Thema gehören.
L.G. Klaus


nach oben springen

#22

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 11.10.2013 12:09
von chimelu (gelöscht)
avatar

hmm find ich auch .. ich finde es durchaus interessant und wichtig fuer Reisende zu wissen, dass man als frau alleine auf nosy be zum beispiel nicht bedient wird, das man weiss, dass man sich einer fuer manche menschen abstossende prositiion gegenueber findet bei der haeufiger auch mal kinder oder sehr junge maedchen und jungen im spiel sind, das die gewaltbereitschaft fuer geld extrem hoch ist ..
Ich habe das so erlebt, am eigenen leibe, und waere vorher dankbar gewesen darueber bescheid zu wissen..
bettelnde kinder, die einem suessigkeiten aus der hand reissen, taxifahrer die einem den preis nicht geben wollen und dann die tueren verriegeln ...
ich fand nosy be extrem unangenehm auch wenn die insel als solches sehr schoen ist .. Und ich finde es immer noch bedenklich Madagaskar in ein rosarotes tuch zu wickeln. Wir haben hier taeglich informationen von mada in der presse und es selten, sehr selten gute ..


nach oben springen

#23

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 11.10.2013 12:29
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

@chimelu

ich denke nicht das man Madagaskar hier grundsätzlich durch eine Rosa-Brille betrachtet.

Nehmen wir beispielweise mich, der dieses Land nicht kennt.

Da sind auf einer Seite "Schocknachrichten" (die aber auch bevorzugt unsere Medien füllen)
und auch Erfahrungen die das uterstreichen oder auch nicht.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch gute Nahrichten (die in unseren Medien weniger anzutreffen sind)
und auch Erfahrungen die das unterstreichen oder eben auch nicht.

Mir, als jemanden der die Situation vor Ort nicht kennt
fällt es jetzt sehr schwer ein Meinungsbild zu entwickeln
anhand von nur 2 Aussagen.

Je mehr Stimmen ich nun höre um so genauer kann ich eine Meinung bilden.
Aber die Erfahrung zeigt auch, dass wenn viele die selbe Meinung haben
diese dann immer noch teilweise falsch sein kann.

Jetzt kommt die persönliche Erfahrung ins Spiel und die lässt es dann zu
das man eine Situation etwas Rosa oder schwarz einstuft, je nach Persönlichkeit.

Ich habe zurzeit Kontakt mit einem ZANU-PF Funktionär aus Simbabwe.
Erst dieser Kontakt ermöglicht es mir ein wenig ein Puzzle zusammen zu fügen
die ich benötige um Simbawe etwas besser zu verstehen.

Es ist also für mich durchaus wichtig viele Meinungen zu hören und je nach dem
wie ich sie interptretiere ist meine Sicht rosa oder schwarz oder eben bunt.

Zum Schluss
erst deine Meinung wie die Meinungen anderer geben mir die Möglichkeit eine eigene zu Bilden.
Von daher schätze ich alle Infos und denke diese helfen uns zu Verstehen.

LG an alle Teilnehmer dieses interessanten Freds


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 11.10.2013 13:48 | nach oben springen

#24

RE: Madagaskar: Wütender Mob tötet zwei Ausländer

in REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS 09.03.2014 20:18
von Fluffy (gelöscht)
avatar

Nosy Be und Madagaskar sind (inzwischen) wohl zwei Paar Schuhe. Ein Weißer, der Urlaub auf Nosy Be macht ist für die Einheimischen automatisch ein Sextourist - das ist vermutlich von der Wahrheit auch nicht allzu weit weg (war zumindest mein Eindruck, von den Leuten beim Rückflug, die aus Nosy Be kamen).

Ich war zu dieser Zeit auf Madagaskar und es wurde viel über den Vorfall diskutiert. Grundsätzlich halten die Madegassen mit denen ich geredet habe Nosy Be für ein gefährliches Pflaster - nicht nur für Touristen. Laut den Aussagen von Köchen, Fahrern und Guides ist von dem einstigen Urlaubsparadies wenig geblieben.

Madagaskar hat viel zu bieten - Nosy Be steht dabei nicht auf meiner Wunschliste - es gibt jede Menge qualifizierte und engagierte Madegassen, die einem das Land zeigen können...


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Flüge nach Madagaskar und zu den Komoren
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS von Picco
4 13.07.2015 21:38
von Siebenstein • Zugriffe: 989
Nationalparks von Madagaskar nun in der POI-MAP
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS u.v.a. von Crazy Zebra
2 10.03.2014 06:38
von Crazy Zebra • Zugriffe: 899
Sicherheitshinweise für Madagaskar aktualisiert
Erstellt im Forum INTERNET MEDIENWELT von sasowewi
2 15.07.2013 17:01
von chimelu • Zugriffe: 748
madagaskar oder andere afrikanische länder im august 2013 ?!?
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS von Smuji
7 30.04.2013 07:13
von Crazy Zebra • Zugriffe: 1140
Fast alles was Ihr über Madagaskar wissen wollt.
Erstellt im Forum REISEPLANUNG VON A-Z ROUTEN / UNTERKÜNFTE / REISETIPPS von Madagaskar
0 01.06.2012 08:40
von Madagaskar • Zugriffe: 969
Wirbelsturm trifft Madagaskar
Erstellt im Forum INTERNET MEDIENWELT von Silberadler
0 16.02.2012 10:18
von Silberadler • Zugriffe: 676
Auf nach Madagaskar ...
Erstellt im Forum INTERNET MEDIENWELT von Silberadler
0 30.01.2012 09:44
von Silberadler • Zugriffe: 780
Flora in Madagaskar (Flammenbaum)
Erstellt im Forum Alle anderen Fragen und Themen zu diesen Ländern von Silberadler
0 25.01.2012 10:25
von Silberadler • Zugriffe: 996
Madagaskar auf You Tube von AfrikaSonne
Erstellt im Forum YOUTUBE & CO von Afrika Sonne
0 31.12.2011 19:10
von Afrika Sonne • Zugriffe: 943

     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 149 Gäste , gestern 363 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12260 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0