X
#1

Be careful !!!

in Alle anderen Fragen und Themen zu diesen Ländern 27.09.2013 16:29
von chimelu • Leopard | 104 Beiträge

Hallo
ich habe lange mit mir gekaempft ob ich es ueberhaupt schildern soll, aber ich denke es ist vielleicht interessant oder vorsorgend fuer den einen oder anderen.. Zunaechst moechte ich gerne allgemein was schreiben... ich bin immer der meinung, dass einem ueberall auf der welt was passieren kann.. und ich bin immer die erste, die eine krise bekommt wenn es um die sicherheitsdiskussion geht.. nun ist es passiert, diesmal waren wir dran, wie wann und warum schreibe ich spaeter.. das ganze hat uns die 10 tage suedafrika ordentlich vermiest.. warum ?? erstens weil alles weg war und zweitens weil trotz einiger jahre erfahrung, und vieler reisen ueberall in der welt, auf ganz ueble weise reingefallen sind.. ich hoere schon den einen oder anderen schreien " jaaaa das haettet ihr soo machen muessen und das haettet ihr nie machen muessen" und klar, ihr habt alle recht, aber der typ war sooo pro, das ich eigentlich immer noch nicht glauben kann wie und was genau passiert ist.. Aber nun eines nach dem anderen :

Wir sind am 13/09 von paris kommend in joburg auf dem flughafen angekommen. fuer mich war der flug mit dem ruecken wieder der horror, also nicht geschlafen. Da wir diesmal nur in richtung krueger / marloth wollen und dies aus einem speziellen grund, haben wir nur ein sehr kleines auto ueber billiger mietwagen bei hertz gebucht.. Kurzer zwischenruf : niemals bei hertz in joburg flughafen buchen oder eine buchung akzeptieren, warum dazu komme ich noch.

Wir haben also wie es sich gehoert die formalitaeten am schalter absolviert und wurden ohne jede weitere instruktion dort stehen lassen.. wir mussten das richtige parkdeck erstmal suchen. Auf dem parkdeck angekommen haben wir ausschau nach dem rechten parkplatz gehalten.. in dem augenblick taucht ein man auf, sehr sehr adrett gekleidet, sogar sehr auffallend gekleidet, sehr gut englisch sprechend, sehr hoeflich der uns fragt, welchen parkplatz wir den suchten .. C15 .. er sagt uns ohne jede aufdringlichkeit, das es einfach weiter unten in der reihe ist .. am auto angekommen stellt jerome fest, das das auto doch sehr !!!!!!!!!! klein ist und beginnt das gepaeck, davon hatten wir ne menge, naemlich 6 stuecke alles in allem, in die kleine kiste zu verfrachten.. Der mann hilft, wie selbstverstaendlich und hebt die schweren koffer ins auto ..

irgentwann sehe ich jeroms umhaengetasche auf dem boden liegen, die hatte er wohl kurz abgelegt .. ab diesem zeitpunkt hab ich die tasche ganz genau im auge behalten.
Als nach sehr kurzer zeit doch alles verstaut ist, sagt der "nette" mann, dass wir 2 minuten warten sollten, er wuerde uns von hertz einen mitarbeiter zum check suchen. Das fanden wir etwas merkwuerdig da man uns vorher gesagt hatte das das auto bereits gecheckt sei. das buero auf dem parkdeck von hertz befand sich unmittelbar (nur 2 stellplaetze entfernt) von unserem auto ..
Wir entschieden kurzer hand abzufahren...

Abends in Marloth angekommen (unterwegs habe ich alles bezahlt weil ich Rand hatte) bat ich in der lodge Jerome seine Kreditkarte zu holen..Und siehe da, portemonnaie weg .. !!!!!!!Der typ hat es in sekundenschnelle geschaft den richtigen sack zu finden, die richtige stelle, diesen zu oeffnen, das portemonnai rauszunehmen, den sack wieder zu verschliessen und nett davon zu spazieren.. UNGLAUBLICH;;
Schade nur, das im portemonnaie alles drin war .. Passport, fuehrerschein, personalausweiss, 3 kreditkarten und 1500 euors ... ja warum so viel bar geld .. ?? normalerweise haben wir kaum einen cent in der tasche.. ganz einfach. es war jeromes geburtstag und er hat in paris einen geldbetrag von seinen eltern erhalten.. schoene scheisse ..

Wir sind dann donnerstags wieder nach joburg um alle formalitaeten zu bewaeltigen wie laissez-passer vom konsulat, polizei etc..
Was wir mit Hertz erlebt haben spottet jeder beschreibung.. Es besteht wirklich ziehmlicher verdacht, dass die jungs da irgentwie mit drin stecken.. es wuerde wahrscheinlich zu weit fuehren das alles hire zu schreiben, aber es war einfach nur ne unverschaemtheit.. Von einem Stationsmanager, der sich 2 mal verleugnen laesst obwohl er da ist, ueber verschwundenen videoaufnahmen, ueber fehlendes interesse.. Da ist was faul in dem laden... unglaublich .. in dem masse kann ich leider nicht mehr von einem "dummen zufall" sprechen, ,soviel sachen waren da irgentwie komisch..

Ich warne eindeutig vor JEDER HILFE oder INFORMATION von leuten am joburg flughafen ... und auch davor mit Hertz zu arbeiten..

Viele gruesse


nach oben springen

#2

RE: Be careful !!!

in Alle anderen Fragen und Themen zu diesen Ländern 27.09.2013 22:56
von Tom Swiss • Leopard | 104 Beiträge

Hallo Chimelu

Danke für den Beizrag weil:
- ich mir erstens nicht mehr so doof vorkomme, weil mir einer einen falschen hunderter untergejubelt hat oder mir jemand im Hotel was geklaut hat
- weil sich für mich wieder mal bestätigt, gut angezogen, in städtischem Gebiet, höflich, sehr nahe bei mir= Alarmstufe rot

Meine Anfängerfehler:
- jemand auf der Strasse will Geld wechseln, ich geb mal 100 Dollar, er gibt mir dann ganz wenig Fremdwährung, ich will den hunderter zurück- ich fahre mir einem falschen weiter .....
- im letzten Moment in Lodge angekommen, mach schnell nur Gepäck auf das Zimmer und gleich auf den Gamedrive- die Hälfte nachher weg, merkt man erst später ...

Mittlerweile buche ich das jeweils als Ausbildung für mich ab und geniesse die Ferien trotzdem.

Gruss
Tom

PS: Habe über 50 Länder bereist - bin immer noch zu doof es immer zu merken


nach oben springen

#3

RE: Be careful !!!

in Alle anderen Fragen und Themen zu diesen Ländern 28.09.2013 09:54
von chimelu • Leopard | 104 Beiträge

hallo tom ....

tja .. wir haben noch einen kleinen, klitzekleinen zweifel ob es nicht beim ankommen in der lodge passiert ist;. ich kann immer noch nicht begreifen, wie das auf dem flughafen passieren konnte... in der lodge angekommen haben wir auch das gepaeck ins zimmer bringen lassen und naja dann sind wir zum aperif gegangen... der junge mann der uns geholfen hat das gepaeck ins zimmer zu bringen hat nicht sofort trinkgeld bekommen und jerome hat sich gefragt ob es nicht doch dort geschehen sein koennte.. vielleich hake ich dort noch einmal nach.. jetzt wo du es sagst .. bringen tut das sicher alles nicht viel aber fuer die seele ist es erleichternd etwas zu tun..

anfaenger fehler . ?? naja wir sind nicht wirklich anfaenger .. wie du sagst auch nach 100 reisen kann es immer wieder vorkommen..

vielen dank in jedem fall !!!!!!!!


nach oben springen

#4

RE: Be careful !!!

in Alle anderen Fragen und Themen zu diesen Ländern 28.09.2013 10:25
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

@chimelu @Tom Swiss

Liebe Chimelu,

als erstes danke für deinen Beitrag!

Ich denke es ist eine Tatsache das man als Tourist, aber auch als Einheimischer, immer ein lohnendes Ziel für Klein- und andere Kriminalität ist!

Aus dieser Tatsache gilt es Schlüsse zu ziehen. Solche Berichte sind Fakten und helfen sein eigenes Handeln zu überprüfen.
Eine weitere Tatsache dürfte sein das niemand vor Kriminalität sicher ist. Egal wo und wann, außer er schleißt sich ein.

Für mich auch eine Tatsache ist, das man sich als Betroffener echt "Scheiße" fühlt, warum ich und warum hier und jetzt....

Es gilt aber auch diese Vorkommnisse einzuordnen, was hätte ich besser machen können, hätte ich überhaupt einen Beitrag leisten können um dies zu verhindern.
Aus eigener Erfahrung in Asien kann ich hier schreiben das die Kriminellen oft echte Profis sind - praktisch ohne Chance etwas dagegen zu unternehmen.

Was nicht hilft ist diese Tatsache zu verdrängen, oder als Klugscheißer aufzutreten mit den Worten, das weiß doch jeder, man reist doch nicht dorthin, selber schuld ect. PP

Ich danke dir für die Schilderung die mir hilft mein Verhalten bei Reisen genau zu prüfen und das Risiko Opfer zu werden zu minimieren, Danke!

Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 28.09.2013 10:28 | nach oben springen

#5

RE: Be careful !!!

in Alle anderen Fragen und Themen zu diesen Ländern 14.10.2013 12:54
von Pascalinah • Cheetah | 73 Beiträge

Hallo chimelu, hallo Tom,

ich glaube niemand sollte sich soweit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass einem selber "so etwas" niiie passieren würde, weil man ja auf der Hut ist. Pustekuchen, da ist wohl vielen schon paassiert, nur in chimelus Fall tat es richtig weh.

Auf unserer ersten Zimbabwe-Reise Anno 1995 sind wir an den Vic-Falls beim Geldtausch reingefallen. Einer Verkettung unglücklicher Umstände... CC-Card ohne Pin (heute undenkbar) ,dazu ein Sonntag = Bank geschlossen... UNERFAHRENHEIT!!! usw..., war es zu verdanken, dass wir in diese Situation geraten sind. Schwarz sollte man ja kein Geld tauschen, wir hatten aber keine andere Möglichkeit und einfach in ein Lokal zu gehen und dann mit Fremdwährung zu bezahlen kam uns damals noch nicht in den Sinn. Wie gesagt: Unerfahrenheit... Zum Glück waren es nur 40,- DM. Der Typ wollte mehr Geld getauscht haben, ich wollte aber nicht. Und so kam es, dass in der "Geldrolle außen ein 20Zim$ -Schein war und drinnen nur noch kleine Scheine --- blöd gelaufen... Abgehakt in die Rubrik "Lehrgeld"

Auf jeden Fall wünsche ich uns allen, dass wir auf unseren reisen immer ungeschoren davon kommen.

Lg Pascalinah


zuletzt bearbeitet 14.10.2013 12:55 | nach oben springen


     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 335 Gäste und 1 Mitglied, gestern 305 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2123 Themen und 12256 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0