X
#1

Mugabe will am 31. Juli wählen lassen

in INTERNET MEDIENWELT 09.07.2013 08:14
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo zusammen,

ich hoffe ich ermüde euch nicht mit diesem Thema.
Sollte ich der Einzige sein der Interesse an diesem Thema hat
dürft ihr das ruhig schreiben

Mugabe will am 31. Juli wählen lassen

und hier ein ergänzender Link

Schikanen gegen MDC Zimbabwer ignorieren Verfassungsreferendum
Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

nach oben springen

#2

RE: Mugabe will am 31. Juli wählen lassen

in INTERNET MEDIENWELT 09.07.2013 16:59
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo Kurt,

nein, müde macht mich derzeit nur das Wetter, aber ich möchte ja nicht klagen. Endlich ist der Sommer da!!!

Sei aber kurz von mir gesagt. Du weißt ja, ich halte keine langen Vorträge!

Zitat von Mugabe "Ist es denn meine Schuld, dass ich zu gross bin für andere ?"

Ob Wahlen oder nicht, den Zimbabwern bleibt es nur zu beten, dass der liebe Gott diesen Menschen irgendwann in die Hölle schickt und dann glaube ich auch einfach nicht, dass sich da langfristig etwas ändert. Ich glaube, die Leute dort sind einfach anders "gestrickt". Hatten wir hier nicht schon einmal eine tolle Diskussion? Wer sich jahrzehntelang so ein Terrorregime aufgebaut hat, wird für die Zeit nach seines Ablebens vorgesorgt haben. Na ja, das ist meine Meinung.



Liebe Grüße
Steffi


zuletzt bearbeitet 09.07.2013 17:00 | nach oben springen

#3

RE: Mugabe will am 31. Juli wählen lassen

in INTERNET MEDIENWELT 09.07.2013 20:15
von Bamburi (gelöscht)
avatar

Hi Kurt,

ich verfolge Deine Links mit Interesse. Also bitte weiterposten!

Leider wird der übergeschnappte Größenwahnsinnige wohl wirklich bis zu seinem Ableben das Land terrorisieren. Bleibt zu hoffen, dass es bis dahin nicht mehr allzulange dauert

Denn die neue Verfassung ist wohl auch eher ein Witz... Immerhin ist er kreativ mit seinen Täuschungsmannövern, das muss man ihm lassen! Blöd nur dass ihm dann Anfängerfehler passieren wie der angedrohte Austritt aus der SADAC. Sein PR Berater ist wohl auch nicht der Beste


Ich habe übrigens die Hoffnung, dass ein anderes (weniger korruptes) Regime nach Mugabes Tod antritt... ob Tsvangirai das leisten kann, mag ich nicht zu beurteilen.

Grüßle
Anja


zuletzt bearbeitet 09.07.2013 20:24 | nach oben springen

#4

RE: Mugabe will am 31. Juli wählen lassen

in INTERNET MEDIENWELT 09.07.2013 20:51
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo,

das interessante ist das die Opposition aus seiner Bevölkerungsgruppe erwächst mit der MDC

des weiteren hat er im Norden des Landes keine Unterstützung - so meine Kenntnisse.
Ich denke auch das es wieder eng wird um die Präsidentschaft.

Ob Tsvangirai ein ernsthafter Kandidat ist um das Steuer herum zu reissen mag ich zu bezweifeln.
Aus meiner Sicht hat er zu wenig Charisma und auch wurden ihm die Zähne gezogen.

Kurzfristig sehe ich keine Chance auf Wandel und sollte Old Bob tatsächlich abgewählt werden
würde ein Machtvakuum entstehen.

IMHO wird sich am Status Quo nichts ändern und mit Glück wird die Wahl ohne grosse Unruhen
vonstattengehen.

Gruss Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 09.07.2013 21:41 | nach oben springen

#5

RE: Mugabe will am 31. Juli wählen lassen

in INTERNET MEDIENWELT 10.07.2013 12:40
von Volker • Leopard | 288 Beiträge

Zitat von Crazy Zebra im Beitrag #4
Hallo,

das interessante ist das die Opposition aus seiner Bevölkerungsgruppe erwächst mit der MDC

des weiteren hat er im Norden des Landes keine Unterstützung - so meine Kenntnisse.
Ich denke auch das es wieder eng wird um die Präsidentschaft.

Ob Tsvangirai ein ernsthafter Kandidat ist um das Steuer herum zu reissen mag ich zu bezweifeln.
Aus meiner Sicht hat er zu wenig Charisma und auch wurden ihm die Zähne gezogen.

Kurzfristig sehe ich keine Chance auf Wandel und sollte Old Bob tatsächlich abgewählt werden
würde ein Machtvakuum entstehen.

IMHO wird sich am Status Quo nichts ändern und mit Glück wird die Wahl ohne grosse Unruhen
vonstattengehen.

Gruss Kurt



Der Norden ist nicht sonderlich dicht besiedelt, wir haben auf unserer Tour in 2012 gehört, dass gerade der Landstrich südlich des Lake Kariba vom Regime vernachlässigt wird - die Leute dort sehen auch ärmlicher aus. Bulawayo ist wohl weiterhin die Hochburg des MDC, Tsvangirai aber wohl nicht mehr der Hoffnungsträger wie vor der letzten Wahl. Wir verfolgen das Geschehen sehr gebannt, da wir eventuell in nächster Zeit dort einige Tage verbringen wollen.

Viele Grüße,

Volker


nach oben springen



     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste , gestern 375 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12261 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0