X
#1

Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 08.04.2013 16:03
von Suricata • Leopard | 184 Beiträge

Hallo Fomis,

habe gerade einen Artikel in der Zeitung gelesen und ich dachte mir, er könnte für die Menschen interessant sein, die keinen Rechtschutz haben:

Internetfirmen wie refund.me setzen Entschädigungsansprüche von Passagieren durch
http://www.refund.me/de/index.php
oder
http://www.flightright.de/

Dem Nutzer entstehen (angeblich) keine Kosten und keine Prozessrisiken. Unternehmen behält vom Erstattungsbetrag eine Provision ein.

Angaben ohne Gewähr, gelle
Suricata


nach oben springen

#2

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 08.04.2013 18:11
von steffi • Leopard | 403 Beiträge

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, ob jemand von Euch mal Erfahrungen mit diesen Diensten gemacht hat.

Bei unseren letzten Flug von Mauritius nach Frankfurt mit der Condor kamen wir mit exakt 2 h 52 Minuten Verspätung abends in Frankfurt an. Es war die Silvester und hatten an diesen Abend keine ICE-Verbindung mehr ins Ruhrgebiet. Grund der Verspätung war ein technischer Defekt. Was macht man dann? Entweder eine Nacht in Frankfurt in einem Hotel verbringen oder aber mit einem Mietauto von Avis nach Hause. Letzteres haben wir gemacht. Diese Kosten wollten wir erstattet haben und schrieben an die Condor. Sie lehnte natürlich ab. Bei Verspätungen ab 3 Stunden ständen uns eine Entschädigung zu. Ich glaube sogar, pro Ticket 600 Euro. Ansonsten gibt es nix. Wir waren drauf und dran, die Dienste von flightright in Anspruch zu nehmen, da kam ein Scheck über 120 Euro nach Hause!

Grüße
Steffi


zuletzt bearbeitet 08.04.2013 18:27 | nach oben springen

#3

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 30.05.2013 19:09
von sasowewi • Sponsor des Forums | 357 Beiträge
Ich habe mal die Dienste von www.fairplane.net in Anspruch genommen, die hatte ich in irgendeinem Zeitungsartikel gefunden. Es ging um eine Verspätung innerhalb Europas, die Fluggesellschaft hatte abgelehnt und fairplane hat dann meine Ansprüche durchgesetzt. Von der Entschädigung nehmen sie eine Provision, finde ich ok, ein Anwaltsbüro hat für mich mit der Flugesellschaft verhandelt und mich ständig auf dem Laufenden gehalten. Es war langwierig aber am Ende hat sich das Warten gelohnt.

lg sasowewi



People will forget what you said. People will forget what you did. But people will NEVER forget how you made them feel!
You can't add years to your life.But you can add life to your years.

Meine Flugstatistik: www.openflights.org/user/sasowewi

nach oben springen

#4

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 30.05.2013 23:18
von Piscator • Cheetah | 56 Beiträge
Danke Sasowewi,
ich meine, es sollten sich noch mehr melden, die Erfahrungen mit diesen Diensten gemacht haben. Was mich interessieren würde ist z.B.. ob sie nur bei Aussicht auf Erfolg tätig werden oder ob sie auch einen ( wie du vielleicht andeutest) längeren Rechtsstreit riskieren. Eigentlich ist das ja eine bequeme Art, vielleicht vergleichbar mit einem Fall in einer Schutzversicherung, bei der die versicherung ales übernimmt.

Gruß Piscator

nach oben springen

#5

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 14.06.2018 14:38
von Rainer36 • Rock-Dassie | 1 Beitrag

Boardingverweigerung kann immer vorkommen. Eine Nichtbeförderung trotz Flugticket, ordentlichem Check-In und pünktlichem Eintreffen am Flughafen-Gate ist leider ein nicht ganz seltenes Problem. Dafür muss aber noch nicht einmal eine Flugverspätung oder Flugannullierung verantwortlich sein. Es gibt leider auch viele Fälle, bei denen der Flug wie geplant stattfindet und man trotzdem nicht mit an Bord gelassen wird. Hat man sich selbst nichts zuschulden kommen lassen, ist dann meist der Frust sehr groß. Das gilt vor allem dann, wenn sich die Fluggesellschaft nicht kooperativ zeigt und einen im Regen stehen lässt. Hier findest Du eine Übersicht über die typischsten Fälle und die dafür geltende Rechtslage. Man kann sich hier https://myflyright.com/de/ über alles sehr genau informieren und beraten lassen.


nach oben springen

#6

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 24.06.2019 20:54
von Fadil • Rock-Dassie | 5 Beiträge

Hallo alle zusammen,

also dazu möchte ich auch was sagen, weil ich mich auch mit so einer Entschädigung bei einer Flugverspätung oder ähnliches auskenne. Also letztens wurde mein Werbelink durch MOD entfernt. und online suchte ich schnell nach der besten Lösung, um eine Entschädigung zu bekommen.

Erstens habe ich den Flugchecker von Aviclaim ausprobiert, um herauszufinden, ob die Möglichkeit für eine Entschädigung besteht, danach habe ich sie auch beantragt, um eine Entschädigung zu bekommen. Sie haben sehr gute Erfahrung in diesem Bereich, daher war es auch problemlos und erfolgreich, womit ich die Entschädigung auch bekommen habe.

MfG


zuletzt bearbeitet 01.07.2019 23:06 | nach oben springen

#7

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 15.10.2020 07:51
von Nudel • Rock-Dassie | 9 Beiträge

Leider ist das Thema durch Corona wieder sehr aktuell(((


nach oben springen

#8

RE: Entschädigungsansprüche bei Flugausfall etc.

in OFF TOPIC 21.11.2020 09:58
von Kissy68 • Rock-Dassie | 1 Beitrag

hallo zusammen,
gerade habe ich mich bei euch angemeldet und freue mich, hier zu sein.
bezüglich entschädigungsansprüche kann ich glücklicherweise sagen, dass wir gestern unser geld von emirates endlich zurück erhalten haben.
wir hatten eine reise im märz diesen jahres geplant, die natürlich abgesagt wurde.
nun haben wir aber vor, im februar / märz nach kapstadt zu reisen. wir haben dort gute freunde und ein mann ( ursprünglich stammend aus Zimbabwe ) hat in südafrika familie. seit 2011 fliegen wir nun regelmässig nach kapstadt.
Und gleich hätte ich da eine frage : Da wir in der schweiz wohnen, dürfen wir fast uneingeschränkt nach südafrika reisen. wir müssen auch auf dem rückweg nicht in quarantäne, benötigen aber nach kapstadt einen PCR - Test. Müssen diesen Test nun auch Kinder haben ? Unsere Tochter ist 4 jahre alt. leider kann ich nirgends etwas dazu finden, selbst auf der seite der südafrikanischen botschaft steht nichts geschrieben. wir würden uns sehr über eine antwort freuen.

lg kissy


nach oben springen



     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 285 Gäste , gestern 344 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12260 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0