X
#1

Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 07:18
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi zämä

Morgen gehts endlich los, 13 Tage später als geplant!
Endlich wieder mal Afrika, nach ewigen 3 Monaten Wartezeit seit Uganda...

Hier unser Programm, wie es drei von uns machen:

Tag -02 Abflug Zürich-Amsterdam-Nairobi
Tag -01 Ankunft in Nairobi, Besuch bei Freunden
Tag 00 Tag in Nairobi mit Freunden
Tag 01 Flug von Nairobi nach Kilimanjaro Airport, Ankunft in Arusha
Tag 02 Besteigung Mt. Meru, Tag 1, Momella Gate 1500m - Miriakamba Hütte 2514m
Tag 03 Besteigung Mt. Meru, Tag 2, Miriakamba Hütte 2514m - Saddle Hütte 3560m
Tag 04 Besteigung Mt. Meru, Tag 3,Saddle Hütte 3560m - Gipfel Socialist Point 4566m - Miriakamba Hütte 2514m
Tag 05 Besteigung Mt. Meru, Tag 4, Miriakamba Hütte 2514m - Momella Gate 1500m
Tag 06 Ruhetag in Arusha
Tag 07 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 1, Moshi - Londrossi Park Gate 2100m - Mti Mkubwa Camp 2800m
Tag 08 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 2, Mti Mkubwa Camp 2800m - Shira Camp Zwei (Cathedral) 3850m
Tag 09 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 3, Shira Camp Zwei (Cathedral) 3850m - Barranco Camp 3950m
Tag 10 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 4, Barranco Camp 3950m - Karanga Camp 3950m
Tag 11 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 5, Karanga Camp 3950m - Barafu Camp 4600m
Tag 12 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 6, Barafu Camp 4600m - Gipfel Uhuru Peak 5895m - Mweka Camp 1800m
Tag 13 Besteigung Kilimanjaro, Lemosho-Route, Tag 7, Mweka Camp 1800m - Arusha 1400m
Tag 14 Fahrt nach Karatu mit Safari im Lake Manyara National Park
Tag 15 Empakai-Trek: Fahrt von Karatu bis Nainokanoka, von dort Wanderung bis zum Empakai-Krater
Tag 16 Empakai-Trek: Wanderung vom Empakai-Krater durch Naiobi bis zum Akazien-Camp
Tag 17 Empakai-Trek: Wanderung vom Akazien-Camp bis zum Fuss des Ol Donyo Lengai
Tag 18 Ab Mitternacht Besteigung des Ol Doinyo Lengai (ca. 1100 bis 2878m.ü.M.), geniessen des Sonnenaufganges und Abstieg, darauf Fahrt vom Lake Natron zur Serengeti durch's Kleins Gate & Safari
Tag 19 Safari Serengeti
Tag 20 Safari Serengeti
Tag 21 Safari Serengeti
Tag 22 Rückfahrt nach Arusha
Tag 23 Tag in Arusha, abends Abflug nach Amsterdam
Tag 24 Ankunft in Amsterdam, Flug nach Zürich, gegen Mittag zu Hause

Und hier noch als Karte:



Aus gesundheitlichen Gründen musste ich leider die Berge Berge sein lassen, aber nun gehts mir wieder gut und so hüpf ich halt mit Verspätung nach Tansania!
Am Samstag wird erst mal ausgeruht und eingekauft, am Sonntag gehts mit Ewald in den Arusha National Park und am Montag (Tag 13 auf der oberen Liste) gehen wir Steffi, Bianca und Lucien am Fuss des Kili's abholen um dann am Dienstag die Safari mit 3-Tages-Wanderung zu beginnen...


Einen 'Beinahe-Live-Bericht' gibts übrigens hier: www.steffi-luka.com


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#2

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 08:09
von Lumela • Leopard | 259 Beiträge

Drei Monate Wartezeit sind ja echt unerträglich . . .


Ich wünsche Dir eine eindrückliche wunderschöne Reise

Lumela


Das Risiko eines Abenteuers ist mehr wert als tausend Tage Wohlleben und Bequemlichkeit - Paulo Coelho


nach oben springen

#3

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 13:27
von Crazy Zebra • Admin | 2.556 Beiträge

Hallo Picco,

beinahe hätte ich Mitleid gehabt - 3 Monate ohne Afrika! Das geht nun ja gar nicht

Nun bei mir sind es immer noch 3x3 Monate, ich hoffe es kommt etwas Mitleid zurück

Ich wünsch dir viel Spass da unten und denk ab und an an uns - gute Pad und Gruss

Kurt


Afrika - eine Liebesgeschichte - Drama & Lovestory - das volle Programm

zuletzt bearbeitet 24.01.2013 14:09 | nach oben springen

#4

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 14:14
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi zämä

@Lumela: Danke!!!

@Kurt: 'etwas Mitleid' zurück!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#5

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 14:26
von Lumela • Leopard | 259 Beiträge

Den Empakai-Trek zum Ol Doinyo Lengai habe ich über Neujahr 2008/2009 gemacht. Das war ein sehr schönes Erlebnis. Am Silvesterabend haben wir uns zu siebt mit den Massai eine Minidose Prosecco geteilt

Hier ein Kleiner Eindruck der Weite


Das Risiko eines Abenteuers ist mehr wert als tausend Tage Wohlleben und Bequemlichkeit - Paulo Coelho


zuletzt bearbeitet 24.01.2013 14:27 | nach oben springen

#6

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 18:22
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Hoi Lumela

Ja, vom Empakai-Trek zum (und auf den) Ol Doinyo Lengai sind wir im Februar 2011 schon mal gewandert, wunderschön!!!!!!!!!!!!!


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen

#7

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 19:07
von Lumela • Leopard | 259 Beiträge

ja, natürlich auch hinauf auf den heiligen Berg, aber das war schon sehr anstrengend, so mitten in der Nacht loszuziehen und mit der Strinlampe bewaffnet über steile, rutschige Asche hinauf zu steigen. Aber der Sonnenaufgang dort oben, ist absolut phantastisch, und der Blick über das weite Land unvergesslich.

Gute Reise !!
Lumela


Das Risiko eines Abenteuers ist mehr wert als tausend Tage Wohlleben und Bequemlichkeit - Paulo Coelho


nach oben springen

#8

RE: Bye bye Picco, ab nach Tansania!!! :-D

in FORENTREFFEN - REISEPARTNER - MITGLIEDER STELLEN SICH VOR 24.01.2013 19:51
von Picco • der mit dem Klo tanzt | 1.509 Beiträge

Zitat von Lumela im Beitrag #7
...aber das war schon sehr anstrengend, so mitten in der Nacht loszuziehen und mit der Strinlampe bewaffnet über steile, rutschige Asche hinauf zu steigen...
...
Gute Reise !!
Danke!!!

Anstrengend ist kein Ausdruck!!!
Was hab ich geflucht bis ich oben war...
Aber irgendwann gings ja wieder runter...fünf Stunden rauf und 1,5 Stunden runter...phu!!!

Aber ich bin trotzdem froh da oben gewesen zu sein, denn diesmal kann ich nicht mit rauf...


Gruss

Picco

www.comol.li
www.comoltech.ch
Meine Reiseberichte
nach oben springen



     
  IP-Adresse



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste , gestern 364 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2124 Themen und 12260 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 255 Benutzer (10.12.2019 09:25).

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0